Basisschulung indirekter Einkauf - Seminar / Kurs von HANS BECKER GmbH

Seit fast 20 Jahren arbeitet HANS BECKER erfolgreich für seine Kunden im indirekten Einkauf. Die umfangreichen Erfahrungen und Erkenntnisse werden nun im Schulungsprogramm praxisnah vermittelt. In der Basisschulung vermittelt HANS BECKER alle Grundvoraussetzungen und Know How für den strategischen Einkauf. Aufbauend oder individuell haben Sie die Möglichkeit in den Intensivschulungen, Ihr Wissen in den einzelnen Beschaffungsfeldern von Facility Management bis C-Teile zu erweitern.

Inhalte

Seminarinhalte:

Sie erhalten in der Basis-Schulung den EINBLICK, welche Beschaffungsfelder es im indirketem Bereich gibt und welche Besonderheiten und Stolpersteine für den Einkauf zu berücksichtigen sind. Mit dem in der Schulung gewonnenen DURCHBLICK wissen Sie, in welchen Bereichen Einsparpotenziale verborgen sein können und wie diese gehoben werden können. In der Schulung haben Sie dann die richtige Vorgehensweise/ Methodik für eine konsequente Aufdeckung von Potenzialen im indirekten Bereich erfahren, um mit WEITBLICK die nachhaltige Umsetzung durchzuführen. Im Umfang der Schulung werden sowohl die Beschaffungskosten, als auch die damit verbundenen internen und externen Prozesse betrachtet. Sie gewinnen eine Übersicht, wie Prozesse richtig aufgestellt sein können und wie diese eingeführt werden.

Inhalte der Basisschulung: 1. Die Bedeutung und Rahmenbedingungen im indirekten Einkauf 

  • Was spricht dafür, den indirekten Einkauf zu untersuchen? Oder warum eine Optimierung durchaus zu Überraschungen führen kann.
  • 6 Schritte zur strategischen Analyse und Strukturierung
  • Wie sieht die optimale Einkaufsorganisation im indirekten Bereich aus?
  • Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Optimierung

2. Die Analyse des indirekten Einkaufs

  • Tipps zur Datenerhebung und Machbarkeitsprüfung
  • Transparenz der Kosten und Prozesse / TCO
  • Grundlagen der Wertanalyse – Was ist mein tatsächlicher Bedarf?
  • Preisanalyse, Benchmarking
  • make or buy-Entscheidungen
  • Ansätze des Beschaffungsmarketings

3. Konzeption im indirekten Einkauf

  • Prozessanalyse und Prozessoptimierung
  • Praxistipp des guten Einkaufs: Transparenz erhöhen
  • Kaufmännische Optimierung
  • Exkurs: Vorgehensweise bei Monopolisten/ Oligopolisten

4. Die Realisierung von Einsparpotenzialen

  • Erfolgskriterien einer Ausschreibung
  • Auswertung der Ergebnisse + Entscheidungsmatrix
  • Besonderheiten bei der Vergabe
  • Vertragliche Besonderheiten
  • Prozesse nachhaltig verändern - Erfolgsfaktoren für die Begleitung von Veränderungsprozessen

5. Einkaufscontrolling

  • Nachhaltige Sicherung von Einkaufserfolgen
  • Werkzeugkoffer für Korrekturen, Anpassungen

Zusätzlich: + Interaktive Schulung mit realistischen Fallbeispielen + Praxiserprobte Erfahrungswerte von HANS BECKER + Umfangreiche Schulungsunterlagen, Checklisten

Level/Vorkenntnisse:

Lernziele

Die umfangreichen Erfahrungen und Erkenntnisse der Fachberater von HANS BECKER werden im Schulungsprogramm praxisnah vermittelt. In der Basisschulung werden alle Grundvoraussetzungen und Know How für den strategischen, indirekten Einkauf vermittelt.

Zielgruppen

Führungs- und Fachkräfte im Einkauf/ Organisation, die im indirekten Einkauf zuständig sind/ bzw. Aufgaben in diesem Bereich übernehmen wollen. Controller und Kostenmanager, die sich über die indirekten Beschaffungsbereiche ausführlich informieren wollen.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis

SG-Seminar-Nr.: 911113

Termin jetzt anfragen

Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis