BV052 - Die Verwaltung und Bilanzierung des Anlagevermögens - von den Grundlagen bis zum Jahresabschluss, 13. /14. Dezember 2012 - Seminar / Kurs von BVBC e.V.

Referent: Uwe Jüttner, EMA®

Inhalte

Die Verwaltung des Anlagevermögens wird immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. So gilt es, permanent die aktuelle Rechtsprechung zu beobachten. Beispielsweise hat die Bundesregierung per 01.01.2010 wesentlich die Abschreibungsmöglichkeiten für GWG’s und letztlich durch das BilMoG die Zulässigkeit degressiver Abschreibung im Handelsrecht geändert. Das Seminar behandelt intensiv die Fragen der Abgrenzung von Investitions- und Erhaltungsaufwendungen sowie die Trennung immaterieller und materieller Wirtschaftsgüter. Praktische Tipps zur direkten Umsetzung im eigenen Betrieb werden vermittelt, so auch die Durchführung der Inventur anhand eines barcodegestützten Anlageninventursystems. Einige Aufgaben vertiefen das erlernte Wissen.

Im Einzelnen werden folgende Themen behandelt:

Grundlagen der Anlagenverwaltung

  • Vom HGB zum Anlagenklassen(-gruppen)schlüssel
  • Abgrenzung immaterieller/materieller Vermögensgegenstände und Wirtschaftgüter
  • Abgrenzung Grundvermögen zu Betriebsvorrichtungen im Handels- und Steuerrecht
  • Abgrenzung Investitionen/Gemeinkosten und abnutzbares/nicht abnutzbares Anlagevermögen

Zugangsbearbeitung

  • Tag der Anschaffung oder Herstellung; selbstständige/nicht selbstständige Wirtschaftsgüter
  • Anschaffungs- und Herstellungskosten aus Sicht des HGB, EStG; nachträgliche AHK

Absetzung für Abnutzung

  • Lineare und degressive AfA mit Übergangsregelung, AfA-Beginn/-Ende
  • Zulässigkeit degressiver Abschreibung in der Handelsbilanz seit 01.01.2010
  • GWG-Abschreibung seit dem 01.01.2010 im Steuerrecht und verwandte Regelung im Handelsrecht
  • Gebäudeabschreibungen in Handels- und Steuerrecht, Kalkulatorische Abschreibungen/Zinsen

Nachträgliche Anschaffungs- und Herstellungskosten

  • An-, Ein- und Umbauten, Aufstockungen, Mieterein- und umbauten

Inventur des Anlagevermögens

  • Gesetzliche Anforderungen mit Praxisbeispiel; Optimierung der Inventur
  • Barcodeinventarisierung mit Demo-Präsentation der Firma Freudenberg IT KG, Weinheim

Aktuelles

  • Die allgemeine AfA-Tabelle und die Branchen-AfA-Tabellen
  • Bilanzierung von ERP-Software (Implementierung/Customizing)
  • BilMoG - Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz in der Anlagenbuchhaltung
  • Auswirkungen des Wegfalls der umgekehrten Maßgeblichkeit

Vorbereitende Abschlusstätigkeiten

  • Checklisten der Vorbereitungsarbeiten, Abschlüsse unter Fast-Close-Gesichtspunkten
  • Erstellung des Anlagengitters (-spiegel)

Was prüft der Wirtschaftsprüfer? Worauf achtet die Betriebsprüfung?

SG-Seminar-Nr.: 1469917

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service