BSI – Sicherheitsanforderungen für Smart Metering - Seminar / Kurs von Dr. Neuhaus Telekommunikation GmbH

Inhalte

Themen:

  • Grundlagen eines Messsystems nach EnWG
  • BSI Schutzprofil für Smart Metering
  • Technische Richtlinie TR-03109
  • Kryptografische Grundlagen
  • Grundlagen PKI – Public-Key-Infrastruktur
  • Anforderungen an den Betrieb

Dienstag, 09. Juli 2013

  • Begrüßung
  • Vorstellung Dr. Neuhaus
  • Überblick über das Zusammenspiel der beteiligten Verbände, Gruppen und Arbeitskreise (1/2)
  • Überblick über das Zusammenspiel der beteiligten Verbände, Gruppen und Arbeitskreise (2/2)
  • Grundlagen eines Messsystems nach EnWG
  • BSI Schutzprofil für Smart Metering
  • Seitenblick Belgien: Smart Metering Projekt EANDIS
  • Ende 1. Tag
  • gemeinsames Abendessen

Mittwoch, 10. Juli 2013

  • Technische Richtlinie TR-03109
  • Kryptografische Grundlagen
  • Live Demonstration TLS Verbindung
  • Grundlagen PKI –Public-Key-Infrastruktur
  • Gastvortrag ITF: Anforderungen an eine Adminsoftware
  • Gastvortrag ITF: Anforderungen an eine Adminsoftware
  • Übertragungsweg und PKI
  • Infrastruktur
  • Ende 2. Tag
  • gemeinsames Event außer Haus

Donnerstag, 11. Juli 2013

  • Anforderungen an den Betrieb
  • Bestellung
  •  Installation
  •  Regelbetrieb
  • Gastvortrag: Telekom Deutschland: Datenkommunikation in Mobilfunk-netzen und Mobile IP VPN
  • Roadmap und aktueller Stand
  • Smart Meter Gateway 
  • Admin Software 
  • ZFA Software 
  • Milestones Protection Profile und Technische Richtlinie
  • Zusammenfassung: Fragen und Antworten
  • Ende Workshop

 

Lernziele

Der Teilnehmer erhält in diesem Kompendium einen umfassenden Einblick in die technischen Anforderungen und Funktionsweisen eines Messsystems nach BSI Schutzprofil für Smart Metering. Dazu gehören sowohl die theoretischen Grundlagen als auch Betrachtungen über einen Roll-Out der Systemlösung. Der Schwerpunkt liegt auf der intensiven Beschäftigung mit der Kommunikationstechnik, beginnend am Zähler, weiter zum BSI-Gateway und über die IP-Wege bis hin zur ZFA.

Zielgruppen

Das Seminar richtet sich speziell an zukünftige Anwender und System-Entscheider aus den Bereichen Zählerdatenfernauslesung und Smart Metering, die sich ein eigenes Bild über Anforderungen und Funktionsweise der BSI konformen Technologie machen möchten. (ZFA, Zählerfachabtlg. , Montage, Leitstelle, EDV, IT-Sicherheit)

SG-Seminar-Nr.: 1522837

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service