BEM-Koordinator - Juristische Grundlagen - Seminar / Kurs von BIT e.V.

Juristische Grundlagen

Inhalte

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) ist nicht nur eine gesetzliche Verpflichtung, sondern stiftet vielfachen Nutzen für Unternehmen. Um das BEM in Ihrem Unternehmen zu optimieren und das volle Potenzial ausschöpfen zu können, bieten wir die Qualifizierung zum BEM-Koordinator an.

Ein qualifizierter BEM-Koordinator besitzt umfangreiche Fachkenntnisse aus allen Themenfeldern, die für ein erfolgreiches BEM entscheidend sind.

Dazu zählt nicht nur die Kenntnis der juristischen Grundlagen und der einzelnen Prozesse des BEM, sondern vor allem fachlich fundiertes Know-How in der Gesprächsführung sowie der medizinisch indizierten Arbeitsgestaltung. Abgerundet wird ein effektiver BEM Prozess durch eine intensive Netzwerkarbeit mit externen Stellen sowie dem Qualitätsmanagement.

Als BEM-Koordinator verstehen Sie die gesundheitlichen Einschränkungen der betroffenen Mitarbeiter, arbeiten mit verschiedenen Stellen zusammen und begleiten die Betroffenen bis zur Wiedereingliederung, die abgestimmt ist auf die Belange des Betroffenen.

Lernziele

  • Gesetzliche Grundlagen des BEM
  • Rechtsanspruch auf Maßnahmen
  • Rechtliche Durchsetzungsmöglichkeiten Datenschutz

Zielgruppen

BEM-Akteure, BEM-Berater, HR-Manager, Personalleiter, Geschäftsführer, Betriebsräte

SG-Seminar-Nr.: 5346005

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service