BAU UND BETRIEB VON KRANANLAGEN - STAND UND INHALT DER EUROPÄISCHEN UND NATIONALEN VORSCHRIFTEN - Seminar / Kurs von Haus der Technik e.V.

Informationen zur praktischen Anwendung von Vorschriften und Normen bei Konstruktion, Bau und Betrieb von Kranen

Inhalte

Das Vorschriftenwerk für den Bau und den Betrieb von Kranen wird immer umfangreicher und unübersichtlicher.

Mit unserer Fachtagung wollen wir den Teilnehmern helfen, einen besseren Überblick über das „Dickicht“ der Normen und Vorschriften zu erhalten und die sich ständig verändernden Vorschriften in Ihrer Fülle und ihrem Zusammenhang zu verstehen und richtig anzuwenden.

Europäische Richtlinien und deren nationale Umsetzung sind seit 1995 die gesetzliche Grundlage für Bau und Konstruktion sowie Betrieb von Kranen. Durch diese Richtlinien soll ein Raum ohne Grenzen und damit der Abbau von Handelshemmnissen gewährleistet werden. Auch diese Richtlinien unterliegen ständigen Änderungen.

Seit 1996 werden im Haus der Technik, Essen, in regelmäßigen Abständen Fachtagungen zum Thema „Arbeitssicherheit beim Betrieb von Krananlagen“ durchgeführt. Aus Diskussionsbeiträgen in diesen Veranstaltungen und den vielen Anfragen zur Vorschriftensituation für Bau und Konstruktion sowie für den Betrieb von Krananlagen ergab sich der Wunsch eine besondere Veranstaltung durchzuführen, in der die speziellen Bestimmungen und Anforderungen, die sich aus dem Europäischen Recht in Verbindung mit dem nationalen Recht ergeben, behandelt werden.

In der Fachtagung „Bau und Betrieb von Krananlagen – Aktueller Stand und Inhalt der europäischen und nationalen Vorschriften und Normen” – werden die Bedeutung und die Zusammenhänge von europäischen und nationalen Vorschriften vorgestellt.

Die Veranstaltung ist für Neueinsteiger geeignet und als Auffrischung für Fortgeschrittene.

 

Zum Thema

Diese 2-tägige Fachtagung richtet sich mit systematischen Informationen zur praktischen Anwendung von Vorschriften und Normen an alle Verantwortlichen für Konstruktion, Bau und Betrieb von Kranen und Hebezeugen, mit wichtigen Hinweisen für die Beschaffung von Krananlagen.

 

Lernziele

Zielsetzung

Den Teilnehmern dieser Fachtagung wird der neueste Kenntnisstand der europäischen und nationalen Normen für den Bau, den Betrieb und die Beschaffung von Kranen vermittelt. Unter der Leitung von Herrn Dipl.-Ing. Koop berichten Fachexperten aus der Kranindustrie aus der Praxis.

 

Zielgruppen

Teilnehmerkreis Die Fachtagung richtet sich an alle, die für die Konstruktion, Bau und Betrieb von Kranen verantwortlich sind. Hierzu zählen Unternehmer, Betriebsräte, Kran-Sachverständige, Kran-Sachkundige, Sicherheitsfachkräfte, Sicherheitsbeauftragte und Hersteller sowie Vertreter der Unfallversicherungsträger und der staatlichen Ämter für Arbeitsschutz/Gewerbeaufsichtsämter.Diese Veranstaltung ist für Neueinsteiger und als Auffrischung geeignet.

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
Bad Wiessee, DE
04.07.2022 - 05.07.2022 16 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5934206

Anbieter-Seminar-Nr.: H020062089

Termine

  • 04.07.2022 - 05.07.2022

    Bad Wiessee, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
Bad Wiessee, DE
04.07.2022 - 05.07.2022 16 h Jetzt buchen ›