Automotive Core Tools - Modul 1 - Seminar / Kurs von TQM Training & Consulting - eine Marke der WEKA Akademie GmbH

Erfolgreiches Projektmanagement in der Konzeptphase und der Produkt- und Prozessentwicklung (VDA QMC lizenziert)

Inhalte

So gehen Sie Projektmanagement in der Konzeptphase und der Produkt- und Prozessentwicklung methodisch richtig an!

Wer erfolgreich in einem Projekt mitarbeiten will, muss natürlich die Planungsprozesse und -methoden aus dem "Effeff" beherrschen. Doch auch ein Verständnis für die Zusammenhänge zwischen den Methoden sollte unbedingt vorhanden sein. Informieren Sie sich deshalb in diesem Seminar, wie die einzelnen Phasen automobilspezifischer Projekte inhaltlich gestaltet werden, wie durch gezielten Methodeneinsatz die Erreichung der geplanten Ergebnisse unterstützt wird und wie die Methoden richtig und effizient eingesetzt werden.

Doch Sie erfahren nicht nur, wie man theoretisch und methodisch richtig vorgeht. Besonderen Wert wird hier auf Übungen gelegt, in denen erarbeitet und diskutiert wird, was bei der praktischen Umsetzung beachtet werden muss.

Der erste Modul des zweiteiligen Seminars befasst sich mit dem Projektmanagement in der Konzeptphase und der Produkt- und Prozessentwicklung. Die Aktivitäten der verschiedenen Projektphasen sind genauso Inhalt des Seminars wie die Methoden zur Absicherung der Produktqualität.

Die Zielsetzung Ihrer Weiterbildung: Automotive Core Tools – Modul 1
  • Sie erfahren, wie Sie im Projektmanagement in der Konzeptphase und der Produkt- und Prozessentwicklung methodisch richtig vorgehen.
  • Praktische Übungen vermitteln die Umsetzung im Betrieb.
Die Inhalte der Ausbildung: Automotive Core Tools – Modul 1
  • Phasenplan APQP
  • Reifegrad-Assessment für Neuteile
  • Wesentliche Kriterien RGA für Produktentwicklung
  • FMEA (Harmonisierung AIAG und VDA)
  • Zweck, Inhalte des Produktionslenkungsplans (PLP) und Zusammenhang zur Prozess-FMEA vermitteln
  • PPF (VDA 2) und PPAP
  • Problemlösung mit 8D
  • Praktische Übungen zu den verschiedenen Methoden
Prüfung

Nach Bestehen der Lernkontrolle erhalten Sie eine VDA-Qualifikationsbescheinigung.

Die Wiederholung der Lernkontrolle wird mit 200,– EUR in Rechnung gestellt.

Voraussetzungen für die Teilnahme
  • Grundkenntnisse des Qualitätsmanagements und der Planung in der Automobilindustrie.
  • Das Modul Ikann unabhängig von Modul IIbesucht werden. Für die Prüfung und das Automotive Core Tools Professional-Zertifikat ist die Teilnahme an beiden Modulen erforderlich.
Teilnehmerkreis

Mitarbeiter aus den Bereichen Produktentwicklung, Produktsionsentwicklung, Projektmanagement, der Qualitätsvorausplanung, dem technischen Einkauf, Supplier Quality Assurance (SQA), FMEA Teammitglieder,Systemauditoren und Prozessauditoren.

Leistungspaket
  • Umfangreiche Schulungsunterlagen
  • Mittagessen, Getränke und Pausensnacks
  • Kapitel FMEA aus dem VDA-Ringbuch Band 4 und VDA-Band Reifegradabsicherung für Neuteile
  • VDA-Teilnahmebescheinigung

Termine und Orte

Datum Preis
Köln, DE
17.09.2019 - 19.09.2019 Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 3847370

Anbieter-Seminar-Nr.: 3302

Termine

  • 17.09.2019 - 19.09.2019

    Köln, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis
Köln, DE
17.09.2019 - 19.09.2019 Jetzt buchen ›