Auszeit- Praxisorientierter Austausch für erfahrene Führungskräfte - Seminar / Kurs von bbw Akademie für betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH

Inhalte

Die Stabilität sowie die Ergebnisorientierung werden in einem Unternehmen sehr wesentlich davon bestimmt, wie verantwortungsvoll und kompetent sich die Führungskräfte ihrer Rolle stellen und sie authentisch, also überzeugend wahrnehmen. Diese Verantwortung stellt an sie außerordentlich hohe Anforderungen. Sie sind diejenigen, die einerseits die Organisationsentwicklung vorantreiben und realisieren müssen, andererseits parallel und stimmig dazu die Personalentwicklung entsprechend den sich stark und schnell verändernden äußeren Bedingungen gewährleisten sollen. Insofern tragen sie durch ihr Führungsverhalten in entscheidendem Maße zum Erfolg des Unternehmens bei. Die Führungskräfte bringen aus ihrer bisherigen Führungspraxis einen reichen Erfahrungsschatz im Umgang mit den Mitarbeitern und bei der Bewältigung ihrer täglichen Aufgaben mit. Gleichwohl haben sie durch das große Aufgabenspektrum und die sich beschleunigenden Prozesse im Unternehmen im Alltag oft nicht mehr hinlänglich Zeit und Ruhe, innezuhalten und sich ihres eigenen Handelns bewusst zu werden. Somit ist es ein wichtiges Ziel dieses Trainings, dass diese Führungskräfte im geschützten Raum des Seminars Ruhe finden, sich eine "Auszeit" zu nehmen, in deren Ergebnis sie eine Reflexion ihres Führungsverhaltens vorgenommen haben. Dadurch erlangen sie ein weiter gefestigtes Führungsverständnis und erkennen, an welchen Potenzialen sie arbeiten können, um ihre Führungsfähigkeit weiter zu entwickeln.

Die Seminarinhalte im Einzelnen:

  • Gezielter Austausch mit Experten und Kollegen
  • Die persönliche Einstellung und das Führungsverhalten
  • Die Führungskraft als Vorbild - der Einfluss des eigenen Verhaltens auf das der Mitarbeiter
  • Die ergebnisorientierte Zieldefinition im Kontext der Unternehmensziele
  • Die Delegation von Aufgaben und das Wahrnehmen der Kontrollfunktion
  • Der persönliche individuelle Umgang mit den Konfliktpotentialen beim Führen
  • Die eigene Bereitschaft und die Notwendigkeit, Konflikte im Team zu erkennen und zu bearbeiten

Lernziele

Die teilnehmenden Führungskräfte erkennen, dass sie bisherige Führungspraktiken erfolgreich realisiert haben und somit auch zukünftig daran anknüpfen können. Gleichzeitig wird ihnen bewusst, welche "eingefahrenen Gleise" sie nutzen, die nicht in jedem Falle die optimale Vorgehensweise darstellen.

Zielgruppen

Erfahrene Führungskräfte und vergleichbare Funktionsträger

SG-Seminar-Nr.: 1619581

Anbieter-Seminar-Nr.: 1020

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service