Ausschreibungsfehler - Spekulationspreise - Nachträge - Seminar / Kurs von IBR-SEMINARE | id Verlags GmbH

Inhalte

1. Zu Leistungsbeschreibung und Leistungsverzeichnis 

  • Arten der Leistungsbeschreibung
  • Typische Fehler
  • Reaktionen von Bietern und Auftraggebern 

2. Nachträge und Nachtragsmanagement 

  • Voraussetzungen der Nachtragstatbestände der VOB/B
  • Umgang mit Nullpositionen
  • Sittenwidrig überhöhter Einheitspreis
  • Auslegung der Leistungsbeschreibung
  • Verteilung von Baugrund- und Kontaminationsrisiken

Lernziele

Schwächen des Leistungsverzeichnisses und Ausschreibungsfehler wirken über den erteilten Zuschlag hinaus nach und beeinflussen den Bauablauf sowie die Vertragsentwicklung. Sie ziehen zumeist Nachträge oder Streitigkeiten über die Berechtigung und von Schlechtleistungen von Nachträgen nach sich. Schwächen des Leistungsverzeichnisses sind der „Vorlieferant“ für Bauverzögerungen und Nachträge. Im Seminar soll ein Überblick über die Arten der Leistungsbeschreibung und die typischen Fehler sowie über die Nachtragstatbestände gegeben werden.

Zielgruppen

Das Seminar lädt sowohl jüngere als auch erfahrenere Vergabepraktiker und Bauvertragsrechtler zum Austausch, zum „Networking” sowie zu willkommenen Beiträgen und Fragen ein.

SG-Seminar-Nr.: 5283288

Anbieter-Seminar-Nr.: 2960

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service