Ausbildung zum Sachkundigen für Persönliche Schutzausrüstungen PSAgA (nach BGG 906 - 2-tägig) - Seminar / Kurs von MORAVIA Akademie + Verlag GmbH

Inhalte

Nach BGR-198 hat der Unternehmer persönliche Schutzausrüstungen gegen Absturz entsprechend den Einsatzbedingungen und den betrieblichen Verhältnissen nach Bedarf, mindestens jedoch alle 12 Monate, auf ihren einwandfreien Zustand durch eine Befähigte Person (Sachkundige/r) prüfen zu lassen. Sachkundiger ist, wer auf Grund seiner fachlichen Ausbildung und Erfahrung ausreichende Kenntnisse auf dem Gebiet der persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz hat und mit den einschlägigen staatlichen Arbeitsschutzvorschriften, Unfallverhütungsvorschriften sowie allgemein anerkannten Regeln der Technik soweit vertraut ist, dass er den arbeitssicheren Zustand und die sachgerechte Anwendung von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz beurteilen kann. Diese Anforderung erfüllt, wer die Teilnahme an einem Lehrgang nach Grundsatz "Auswahl, Ausbildung und Befähigungsnachweis von Sachkundigen für persönliche Schutzausrüstungen gegen Absturz" (BGG 906) erfolgreich teilgenommen hat. Seminardauer: jeweils 9:00 – 16:00 Uhr.

Dieses Seminar wird nur als Inhouse-Schulung angeboten!

Lernziele

Theorie: - Grundlagen der PSAgA und ihre Kategorien - Sachgemäße Kennzeichnung, Normen und Vorschriften - Materialkunde und Aufbewahrung - Dokumentation, Organisation der Prüfung von PSAgA   Praxis: - Bewertungskriterien für Verschleiß, Zerstörung und Ausmusterung - Materialbeispiele - Praktischer Umgang mit der Überprüfung von PSAgA   Zum Abschluss erfolgt eine schriftliche Kenntnisprüfung. Der Teilnehmer ist nach erfolgreichem Abschluss des Seminars (lt. BGG 906) in der Lage, die Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz gem. BGR 198 zu prüfen Als Sachkundiger erkennt er Beschädigungen und kann beurteilen, welche PSA die geeignete ist. Nicht zum Lehrgangsinhalt gehören Rettungsgeräte.

Zielgruppen

Feuerwehr, Mobilfunk und Windenergie, Dachdecker und Gerüstbau, Veranstaltungstechnik, Baumpflege, Ingenieure, Meister, Vorarbeiter, Poliere u. a. , die Prüfungen von Sicherheits- und Rettungsgeschirren durchführen sollen.

SG-Seminar-Nr.: 1504711

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service