Ausbildung zum Kryptographie Security Expert (DGI®) - Seminar / Kurs von DGI Deutsche Gesellschaft für Informationssicherheit AG

Erwerben Sie die Kenntnisse und Fähigkeiten zur Anwendung kryptographischer Verfahren und Verschlüsselungstechniken im Kontext der IT-Sicherheit

Inhalte

  • Einführung
    • Definition und Abgrenzung der IT‑Sicherheit
    • Diskussion konkreter Beispiele
  • Theoretische Grundlagen
    • Grundlegende Operationen in der Kryptographie (einführende mathematische Grundlagen)
    • Historische Verfahren der Kryptographie
    • Kryptographische Hashverfahren
    • Symmetrische Verschlüsselungsalgorithmen
    • Asymmetrische Verfahren (Verschlüsselung und digitale Signatur mit RSA und elliptischen Kurven)
    • Schlüsselaustauschverfahren (Diffie-Hellmann und Elliptic Curve Diffe-Hellmann)
    • Zufallszahlen
    • PKI-Infrastrukturen (Digitale Zertifikate, Wurzel- und CAInstanzen, Sperrlisten, OCSP)
  • Ermittlung und Definition von IT‑Sicherheitsanforderungen
    • Technische Richtlinien und Vorgaben des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik
    • Bedrohungsanalyse
    • Risikobewertung
    • Nutzung des CORAS-Verfahrens
  • Ausgewählte Themenschwerpunkte (werden nach Bedarf der angemeldeten Teilnehmer vertiefend behandelt)
    • Frameworks und Bibliotheken für die Entwicklung sicherer Komponenten
    • Vorgehensmodelle in der Entwicklung und Test
    • Evaluierung und Zertifizierung gemäß ISO 15408 (Common Criteria)
  • Praktische Übungen (finden verteilt über den gesamten Verlauf des Seminars statt)
    • Erzeugung von Zertifikaten
    • Verschlüsselung von Daten und Dateien
    • S/MIME-Sicherheit
    • Netzwerkanalyse und Netzwerksicherheit
    • Passwortsicherheit

Lernziele

Ziel der Ausbildung ist die Vermittlung, der für die praktische Anwendung kryptographischer Verfahren unerlässlichen Fachkenntnisse, aktueller Verschlüsselungstechniken, die Anwendung von Sicherheitszertifikaten und digitalen Signaturen sowie der Aufbau von Public-Key-Infrastrukturen (PKI). Die Kenntnis und Betrachtung aktueller Bedrohungs- und Risikolagen bei der Nutzung kryptographischer Verfahren, wie z. B. S/MIME, SSL oder X.509-Zertifikaten, ist dabei für die Umsetzung von Maßnahmen zur Sicherstellung der Schutzziele einer Organisation bzw. eines Unternehmens unerlässlich.

Zielgruppen

Zielgruppe

  • Personen, die kryptographische Verfahren bewerten oder anwenden müssen
  • IT-Sicherheitsbeauftragte
  • Chief Information Security Officer
  • Datenschutzbeauftragte
  • Verantwortliche in der Informationssicherheit

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
04.12.2019 - 06.12.2019 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
09.03.2020 - 11.03.2020 10:00 - 17:00 Uhr 21 h Jetzt buchen ›
08.06.2020 - 10.06.2020 10:00 - 17:00 Uhr 21 h Jetzt buchen ›
09.11.2020 - 11.11.2020 10:00 - 17:00 Uhr 21 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5299524

Termine

  • 04.12.2019 - 06.12.2019

    Berlin, DE

  • 09.03.2020 - 11.03.2020

    Berlin, DE

  • 08.06.2020 - 10.06.2020

    Berlin, DE

  • 09.11.2020 - 11.11.2020

    Berlin, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Nicht das gesuchte Seminar?

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
04.12.2019 - 06.12.2019 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
09.03.2020 - 11.03.2020 10:00 - 17:00 Uhr 21 h Jetzt buchen ›
08.06.2020 - 10.06.2020 10:00 - 17:00 Uhr 21 h Jetzt buchen ›
09.11.2020 - 11.11.2020 10:00 - 17:00 Uhr 21 h Jetzt buchen ›