Ausbildung zum IT-Sicherheitsbeauftragten (ITSiBe) / Chief Information Security Officer (CISO) - Seminar / Kurs von Bitkom Akademie

Zertifikatslehrgang nach BSI IT-Grundschutz und ISO/IEC 27001/27002

Inhalte

Der IT-Sicherheitsbeauftragte / CISO unterstützt die Geschäftsführung, Bedrohungen für den Betrieb von IT-Infrastrukturen zu erkennen und angemessene Maßnahmen zur IT-Sicherheit umzusetzen. Seine Aufgaben: Er koordiniert die Sicherheitsziele, erarbeitet das Berichtswesen für die Geschäftsleitung und behält die Kontrolle und Steuerung der Sicherheitsmaßnahmen im Auge. Der IT-Sicherheitsbeauftragte / CISO wird damit immer mehr zu einer Schlüsselposition im Unternehmen. 

Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf der Vermittlung der Fachbegriffe der Informationssicherheit, der Aufgabenbeschreibung des ITSiBe / CISO sowie des Aufbaus eines Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS) gemäß ISO 27001 und ISO 27002 sowie die Betrachtung des BSI IT-Grundschutz. Im Mittelpunkt der Ausbildung stehen zudem Themen wie Risikoanalyse, IT-Governance, IT-Compliance, Datenschutz sowie die Erstellung eines IT-Sicherheitskonzepts und eines IT-Notfallkonzepts. Konkrete Themenschwerpunkte der Ausbildung sind:

  1. Datenschutzrechtliche Anforderungen und Informationssicherheit
  2. IT-Management und Informationssicherheit
  3. Die Sicherheitsstrategie
  4. Ziele der Informationssicherheit
  5. Bedrohungslagen der Cyber Security
  6. IT Compliance
  7. IT Governance
  8. IT-Sicherheitsgesetz und KRITIS
  9. Überblick ITIL und COBIT
  10. IT Controlling
  11. IT Scorecard
  12. Kennzahlen und KPIs der Informationssicherheit
  13. Aufgaben des ITSiBe wie Planung, Kontrolle und Steuerung des ISMS
  14. Die Sicherheitsorganisation und Verantwortlichkeiten im ISMS
  15. Fachbegriffe der Normen und der Informationssicherheit
  16. Die 270xx-Normenreihe
  17. Zusammenwirken der ISO 27001 und ISO 27002
  18. Die Informationssicherheitsleitlinie
  19. Planung, Initiierung, Betrieb, Kontrolle und Aufrechterhaltung eines ISMS
  20. Ressourcen und Fähigkeiten zum Betrieb eines ISMS
  21. Verantwortlichkeiten und Rollen im ISMS
  22. Risikolagen und Bedrohungsszenarien
  23. Die Strukturanalyse
  24. Die Schutzbedarfsfeststellung
  25. Die Definition von Schutzbedarfsklassen
  26. Vorgehensweise des BSI IT-Grundschutz
  27. Übersicht IT-Grundschutz-Kompendium
  28. Die Erstellung eines IT-Sicherheitskonzeptes
  29. Umsetzung des Informationssicherheitsprozesses
  30. Risikomanagement gemäß ISO 31000
  31. Der IT-Risikomanagementprozess
  32. Das IT Risiko-Assessment
  33. Die Risikobehandlung und Maßnahmenumsetzung
  34. IT-Sicherheitszertifizierungen und Auditierung
  35. Business Continuity Management (BCM) gemäß ISO 22301
  36. Business Impact Analyse (BIA)
  37. Erstellung eines IT-Notfallkonzeptes

Lernziele

  • An vier Präsenztagen werden Ihnen die Aufgaben und das nötige Fachvokabular eines IT-Sicherheitsbeauftragten / CISO vermittelt und der Aufbau eines Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS) gemäß ISO 27001/27002 und BSI IT-Grundschutz erläutert.
  • Sie kennen die rechtlichen Rahmenbedingungen und die Grundsätze der Informationssicherheit und können selbst ein IT-Sicherheitskonzept erstellen sowie den Aufbau, den Betrieb und die Aufrechterhaltung eines ISMS zur Umsetzung bringen.
  • Sie können Ihre Fachkenntnisse für diese Aufgaben mit einer Prüfung am vierten Veranstaltungstag nachweisen und erhalten bei Bestehen ein Personenzertifikat.
  • Die Inhalte des Lehrgangs orientieren sich an den aktuellen Datenschutzanforderungen und eignen sich als Fortbildungsnachweis nach § 15 FAO.

Zielgruppen

Der Lehrgang richtet sich an angehende ITSiBe / CISO, Verantwortliche im Bereich der Informationssicherheit, des Risikomanagements, des Business Continuity Management sowie an Revision. 

Um die Kenntnisse über die Aufgaben als IT-Sicherheitsbeauftragter zu vertiefen und zu erweitern, bieten sich auch unsere Ausbildung zum IT Risk Manager, die Ausbildung zum Business Continuity Manager, die Ausbildung zum BSI IT-Grundschutz-Experte sowie die Ausbildung zum Kryptographie-Practitioner an. 

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
Berlin, DE
07.12.2020 - 10.12.2020 32 h Jetzt buchen ›
Bonn, DE
17.08.2020 - 20.08.2020 32 h Jetzt buchen ›
Leipzig, DE
16.11.2020 - 19.11.2020 32 h Jetzt buchen ›
München, DE
12.10.2020 - 15.10.2020 32 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1553029

Termine

  • 17.08.2020 - 20.08.2020

    Bonn, DE

  • 12.10.2020 - 15.10.2020

    München, DE

  • 16.11.2020 - 19.11.2020

    Leipzig, DE

  • 07.12.2020 - 10.12.2020

    Berlin, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
Berlin, DE
07.12.2020 - 10.12.2020 32 h Jetzt buchen ›
Bonn, DE
17.08.2020 - 20.08.2020 32 h Jetzt buchen ›
Leipzig, DE
16.11.2020 - 19.11.2020 32 h Jetzt buchen ›
München, DE
12.10.2020 - 15.10.2020 32 h Jetzt buchen ›