Ausbildung der Ausbilder AdA – Teil IV der Meisterprüfung - berufsbegleitend - Seminar / Kurs von damago GmbH

Inhalte

1. Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen 2. Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken 3. Ausbildung durchführen 4. Ausbildung abschließen

Lernziele

Durch den ständig zunehmenden Fachkräftemangel in Deutschland wächst auch die Bedeutung der betrieblichen Ausbildung, um den Fachkräftenachwuchs im eigenen Unternehmen zu sichern. Nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) dürfen jedoch nur Personen ausbilden, die persönlich und fachlich dafür geeignet sind. Wir vermitteln die nach der AEVO erforderlichen berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse im Rahmen unserer berufsbegleitenden Weiterbildung als Vorbereitung auf die Prüfung vor der IHK oder auch der HWK (Teil IV der Meisterausbildung). Die berufs- u. arbeitspädagogische Eignung umfasst die Qualifikation zum selbständigen Planen, Durchführen und Kontrollieren des gesamten Ausbildungsprozesses. In der betrieblichen Aus- und Weiterbildung ist die Ausbildereignung unverzichtbar, in vielen anderen Bereichen der Unternehmen ist sie eine wichtige Zusatzqualifikation.

Zielgruppen

Dieser Kurs richtet sich an Meisterschüler/innen, Gesellen/innen, Facharbeiter/innen aller Berufe und sonstige Interessenten.

Termine und Orte

Datum Preis

SG-Seminar-Nr.: 5409599

Anbieter-Seminar-Nr.: 1408

Termin jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis