Aufbau-Seminar für Geldwäsche-Beauftragte: Erkennen von ge- und verfälschten Ausweisdokumenten - Seminar / Kurs von AH Akademie für Fortbildung Heidelberg GmbH

Inhalte

  • Erkennen von ge- und verfälschten Ausweisdokumenten mit einfachen Mitteln
  • Sensibilisierung für die Themen "Urkundenkriminalität" · "Identitätsbetrug" · "Identitätsdiebstahl" · "Urkundenfälschung"
  • Allgemeines zu Sicherheitsfeatures in Ausweisdokumenten
  • Möglichkeiten zur Kontrolle inkl. Checkliste
  • Übungen
  • Augenschulung
  • Prävention · Hilfen zum Ereignisfall

Zu KYC (Know Your Customer) gehört, sich anhand der vorgelegten Ausweispapiere davon zu überzeugen, dass Sie es auch tatsächlich mit der "richtigen" Person zu tun haben.

Um die Fälschung oder Verfälschung von Ausweisdokumenten und Urkunden erkennen zu können, müssen Sie in der Lage sein, deren Sicherheitsmerkmale auf Vorhandensein zu überprüfen.

Zum Schutz gegen Fälschung sind u.a. Reisepässe, Identitätskarten und Führerscheine mit besonderen Sicherungselementen ausgestattet. Diese müssen Sie kennen, um Fälschern auf die Spur zu kommen.

Der Fälscher muss in der Regel z.B. auf billiges Industriepapier zurückgreifen, da für ihn die echten Ausgangsstoffe und Produktionsverfahren nicht verfügbar sind. Somit wird er versuchen, die Sicherheitselemente bestmöglich nachzuahmen.

EPHK Peter Hessel wird Ihnen im Seminar aufzeigen, wie Sie mit einfachen Mitteln ge- und verfälschte Ausweisdokumente erkennen können. So können Sie zukünftig Ihren Kunden im KYC-Prozess mit größerer Sicherheit identifizieren. Sie lernen im Seminar in Praxisübungen anhand von "echten" Fälschungen, diese zukünftig zu erkennen.

Herr Hessel geht im Seminar auch auf die aktuellen Themen Aufenthaltsrecht und Fragen zur Videolegitimation (BaFin-Rundschreiben 3/2017) ein.

  • Erkennen von ge- und verfälschten Ausweisdokumenten mit einfachen Mitteln
  • Sensibilisierung für die Themen "Urkundenkriminalität" · "Identitätsbetrug" · "Identitätsdiebstahl" · "Urkundenfälschung"
  • Allgem ...
Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Dieses Seminar aus der Reihe unserer Fortbildungenfür Geldwäsche-Beauftragte richtet sich insbesonderean Mitarbeiter aus der Kredit- und Finanzwirtschaft,die mit Ausweisdokumenten in Kontakt kommen, z.B.Geldwäsche-Beauftragte, Fraud-Prevention, Revision etc. Darüber hinaus richtet sich die Veranstaltung auch anMitarbeiter von Autovermietungen, Telekommunikations- unternehmen und weiteren Dienstleistern sowie demEinzelhandel, die regelmäßig ihre Kunden unterZuhilfenahme von Ausweisdokumenten identifizieren.
Dieses Seminar aus der Reihe unserer Fortbildungenfür Geldwäsche-Beauftragte richtet sich insbesonderean Mitarbeiter aus der Kredit- und Finanzwirtschaft,die mit Ausweisdokumenten in Kontakt kommen, ... Mehr Informationen >>

SG-Seminar-Nr.: 1619287

Anbieter-Seminar-Nr.: BF150

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  •  
  • Anbieterbewertung (28)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service