Atemberaubende Grafik: Der Workflow für Artists in Unity - Seminar / Kurs von INCAS Training und Projekte GmbH & Co. KG

Spiele besser und realistischer aussehen lassen

Inhalte

Seminarinhalte

Erstellen Sie komplexe und optisch ansprechende Szenen in Unity.

 

  • Konfigurieren Sie die Einstellungen für die gebackene globale Beleuchtung, um realistische Lichteffekte zu erzielen.
  • Erstellen Sie eine Umgebungsszene mit Hilfe von Prefabs.
  • Verwenden Sie Reflexionssonden, um die visuelle Genauigkeit von metallischen und anderen reflektierenden Oberflächen darzustellen. 
  • Erstellen Sie ein Player-Objekt mit Hilfe von Prefabs und Skripten.
  Festlegung eines spezifischen "Look and Feel" für das Projekt mit Hilfe von Post-Processing-Effekten  
  • Konfigurieren Sie mehrere Post-Processing-Profile, um verschiedene visuelle Szenarien darzustellen.
  • Erstellen Sie Post Processing Inhalte, um verschiedene Post Processing-Profile während der Szene zu steuern. 
  Überzeugende visuelle Effekte schaffen, um der Szene Realismus zu verleihen.  
  • Verwenden Sie das Partikelsystem von Unity, um Szenen- und Player-Effekte zu erstellen.
  • Kombinieren Sie die Verwendung von Skripten mit Partikelsystemen, um Effekte zu bestimmten Zeiten zu erzeugen.
  Verwalten und Feinabstimmen mehrerer Audioeffekte  
  • Konfigurieren Sie mehrere Audioquellen, um verschiedene Szenen-Soundeffekte und Hintergrundmusik darzustellen,  
  • Verwenden Sie den Audio Mixer, um alle Szenen-Soundeffekte zentral zu verwalten.
  Dynamische Cutscenes erstellen   Verwenden Sie die Timeline, um die Erstellung von Cutscene-Szenen zu verwalten. Verwenden Sie Cinemachine-Kameras, um bestimmte Objekte in Zwischensequenzen zu erkennen und zu verfolgen. Konfigurieren Sie Timeline-Spuren, um Kameraübergänge zu verwalten und Szenenaktivitäten zu steuern.

In diesem Workshop vertiefen die Teilnehmer ihre grundlegenden Kenntnisse in Unity und tauchen tief in die High Fidelity Fähigkeiten der Engine ein. Die Teilnehmer werden mit den neuen Features in 2018.1 arbeiten, um ein futuristisches Rennspiel mittels Assets von Cybernetic Walrus zu erstellen.

Nach einer kurzen Auffrischung der wichtigsten Begriffe und Prozesse in Unity, lernen die Teilnehmer detaillierte Aspekte der Beleuchtungseinstellungen und wie man mit Reflection probes arbeitet. Sie erstellen dann die Fahrzeugsteuerung des Spiels mit Hilfe der Cinemachine, welche die gesamte Erzeugung der dynamischen Kamera stemmt.

Als nächstes werden die Teilnehmer mit den neuen Post-Processing-Inhalten zur Generierung von verschiedene Beleuchtungsszenarien in der gesamten Szene arbeiten. Abschließen werden Sie das Projekt indem sie eine Eröffnungssequenz mit Zeitlinie und mit Hilfe des Audio Mixers eine dynamische Tonspur erstellen.

Lernziele

Grundlegende Kenntnisse über Bildbearbeitung und 3D im Allgemeinen werden rudimentär vorausgesetzt. Programmier-Kenntnisse sind hilfreich, aber nichtnotwendig, um die Kursinhalte zu bestreiten.

Zielgruppen

Spieleentwickler, Architekten, Konstrukteure, 3D-Entwickler (Engineering, Visualisierung, Architektur, Gamedevelopment etc.)

SG-Seminar-Nr.: 5266419

Anbieter-Seminar-Nr.: 5822

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service