Aruba Switching Fundamentals for Mobility - Seminar / Kurs von PROKODA GmbH

Inhalte

Einführung in Aruba, ein Unternehmen von Hewlett Packard Enterprise Company.

  • Beschreiben Sie Markttrends, die Kunden dazu veranlassen, sich in vier wichtigen Transformationsbereichen zu verändern.
  • Beschreiben Sie, wie Aruba den digitalen Arbeitsplatz bereitstellt.

Switch CLI (Kommandozeilenschnittstelle) Navigation

  • Beschreiben Sie das Out-of-Band-Management.
  • Vervollständigen Sie die Erstkonfiguration der ArubaOS-Switches.
  • Konfiguration überprüfen

Schutz des Verwaltungszugriffs

  • Erläuterung des In-Band-Managements
  • Schützen Sie den In-Band und Out-of-Band Verwaltungszugriff.
  • Lokale Authentifizierung konfigurieren
  • Kontrolle der Berechtigungsstufe, die den Managern erlaubt ist.

Verwaltung von Software und Konfigurationen

  • Übersicht über ArubaOS und Dateistrukturen
  • Verschiedene Methoden zur Einstellung der Software, von der aus gebootet werden soll.
  • Software-Update
  • Speichern und Wiederherstellen von Konfigurationen

VLANS

  • Erläuterung von Anwendungsfällen für VLANs
  • Konfigurieren von portbasierten VLANs auf ArubaOS-Switches unter Verwendung geeigneter Tagging-Funktionen.
  • Implementierung eines grundlegenden IP-Routings zwischen direkt verbundenen VLANs oder Links

Spanning Tree Protokoll (STP)

  • Verstehen und Konfigurieren des Rapid Spanning Tree Protocol (RSTP)
  • Verstehen, wie das Multiple Spanning Tree Protocol (MSTP) die Lastverteilung ermöglicht und MSTP implementieren.

Link-Aggregation

  • Unterscheiden Sie zwischen verschiedenen Arten der Linkaggregation und verstehen Sie die Vorteile des Link Aggregation Control Protocol (LACP).
  • Konfiguration und Fehlerbehebung bei der Linkaggregation auf ArubaOS-Switches

IP-Routing

  • Konfigurieren Sie statische Routen auf ArubaOS-Switches.
  • Interpretieren von IP-Routing-Tabellen
  • Konfigurieren einer einfachen OSPF-Lösung

Virtuelles Switching Framework (VSF)

  • Verstehen Sie, wie VSF funktioniert und welche Vorteile es bietet.
  • Konfigurieren und Verifizieren einer einfachen VSF-Fabrik

Drahtlos für kleine und mittlere Unternehmen (KMUs)

  • Verstehen Sie die Grundlagen der drahtlosen Kommunikation und die Standards 802.11.
  • Definieren Sie ein WLAN und unterscheiden Sie zwischen drahtlosen Sicherheitsoptionen.
  • Grundeinstellungen für Aruba Instant Access Point (IAP) konfigurieren
  • Einen Aruba Instant Cluster bilden

Aruba AirWave

  • AirWave-Verwaltungseinstellungen für einen IAP-Cluster konfigurieren
  • Konfigurieren von SNMP v2c-Einstellungen auf ArubaOS-Switches
  • Entdecken Sie ArubaOS-Switches in AirWave und bringen Sie Switches und IAPs unter Überwachung und Management.
  • Implementierung von Zero Touch Provisioning (ZTP) für Aruba IAPs und ArubaOS-Switches

Lernziele

Nachdem Sie diesen Kurs erfolgreich abgeschlossen haben, können Sie:

  • Erläutern, wie Sie die Netzwerklösungen von Aruba die Anforderungen der Kunden erfüllen.
  • Erläutern, wie Aruba AirWave ein einheitliches drahtloses und drahtgebundenes Netzwerkmanagement bietet.
  • Das In-Band-Management und das Out-of-Band-Management beschreiben.
  • Die Erstkonfiguration der ArubaOS-Switches vervollständigen.
  • Den Zugriff auf Switches für die In-Band- und Out-of-Band-Verwaltung kontrollieren.
  • Software und Konfigurationsdateien auf ArubaOS-Switches verwalten.
  • Anwendungsfälle für VLANs und Konfiguration portbasierter VLANs auf ArubaOS-Switches erläutern.
  • Das Rapid Spanning Tree Protocol (RSTP) verstehen und konfigurieren.
  • Das Multiple Spanning Tree Protocol (MSTP) verstehen und konfigurieren.
  • Zwischen verschiedenen Arten der Linkaggregation und verstehen Sie die Vorteile des Link Aggregation Control Protocol (LACP) unterscheiden.
  • Die Linkaggregation auf ArubaOS-Switches konfigurieren sowie Fehler beheben.
  • Statische Routen auf ArubaOS-Switches konfigurieren und interpretieren von IP-Routingtabellen.
  • Eine einfachen Open Shortest Path First (OSPF)-Lösung (Open Shortest Path First) konfigurieren.
  • Beschreiben, wie Virtual Switching Framework (VSF) funktioniert und welche Vorteile es bietet.
  • Eine einfache VSF-Fabrik konfigurieren und verifizieren.
  • Die Grundlagen der drahtlosen Kommunikation und die Standards 802.11 beschreiben.
  • Ein Wireless LAN (WLAN) definieren und zwischen drahtlosen Sicherheitsoptionen unterscheiden.
  • Grundeinstellungen für Aruba Instant APs konfigurieren.
  • AirWave-Verwaltungseinstellungen für einen IAP-Cluster konfigurieren.
  • SNMP v2c-Einstellungen auf ArubaOS-Switches konfigurieren.
  • ArubaOS-Switches in AirWave kennenlernen und Switches und IAPs überwachen und managen.
  • Zero Touch Provisioning (ZTP) für Aruba IAPs und ArubaOS-Switches implementieren.

Zielgruppen

Ideale Kandidaten sind IT-Profis, die kleine bis mittlere Unternehmensnetzwerklösungen auf Basis von Aruba-Produkten und -Technologien einsetzen.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Düsseldorf, DE
02.12.2019 - 04.12.2019 09:00 - 16:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5299779

Termine

  • 02.12.2019 - 04.12.2019

    Düsseldorf, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Düsseldorf, DE
02.12.2019 - 04.12.2019 09:00 - 16:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›