Arbeitsschutzausschuss - Die Rolle des Betriebs-und Personalrats - Seminar / Kurs von Arbeit und Lernen Detmold GmbH

Gemeinsam handeln für die Sicherheit im Betrieb

Inhalte

Die Tätigkeit im Arbeitsschutzausschuss (ASA) ist eine gesetzliche Pflichtaufgabe für die betriebliche Interessenvertretung. Im Arbeitsschutzausschuss kommen unterschiedliche Funktionsträger des Unternehmens zusammen, um Arbeitsschutzthemen zu erörtern, Maßnahmen zu beraten und Entscheidungen vorzubereiten. Dadurch besteht auch die Möglichkeit für die Interessenvertretung, eigene Ideen einzubringen und Handlungsalternativen zu entwickeln. In diesem Seminar werden die rechtlichen Grundlagen des Arbeitsschutzes vermittelt. Das Zusammenspiel von gesetzlichen, berufsgenossenschaftlichen und betrieblichen Regelungen wird erörtert und anhand von konkreten Fallbeispielen erprobt.
  • Gesetzliche Grundlagen im Arbeitsschutz
  • Verordnungen in ihrer betrieblichen Praxis kennenlernen und anwenden
  • Zusammenarbeit mit betrieblichen Arbeitsschutzakteuren
  • Zusammenarbeit mit Aufsichtsbehörden
  • Die Arbeit Arbeitsschutzausschuss
    • Geschäftsordnung
    • Gestaltungsmöglichkeiten

Zielgruppen

Betriebsräte, MitarbeiterV, Personalräte, SchwerbV

SG-Seminar-Nr.: 5259889

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service