Arbeits- und Gesundheitsschutz für Führungskräfte - Seminar / Kurs von Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e.V.

Inhalte

Das deutsche Arbeitsschutzrecht wird durch die europäische Gesetzgebung maßgeblich beeinflusst und überträgt den Unternehmen eine hohe Verantwortung bei der Umsetzung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes. Insbesondere ist der Arbeitgeber verpflichtet, erforderliche Maßnahmen des Arbeitsschutzes unter Berücksichtigung der tatsächlichen Anforderungen des Betriebs zu ergreifen, die die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten bei der Arbeit betreffen. In einem präventiven Ansatz für die Arbeitsplanung fordert das Arbeitsschutzrecht konkret Gefährdungsbeurteilungen und Wirksamkeitskontrollen. Das Seminar gibt einen Überblick über den Stand und aktuelle Änderungen der gesetzlichen Grundlagen, zeigt die Verantwortung des Arbeitgebers auf und gibt mittels betrieblicher Beispiele Hinweise für die praktische Arbeit.

Lernziele

? Gesetzliche Rahmenbedingungen · Grundlagen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes ? Ausgewählte Aspekte der ergonomischen Arbeitsgestaltung ? Methoden zur Erfassung und Gestaltung von Belastung und Beanspruchung ? Bewertung von körperlichen und psychischen Belastungen ? Gefährdungsbeurteilung ? Aufbereitung von Material zur Gestaltung von Arbeitssystemen ? Betriebliche Lösungsansätze

Zielgruppen

Geschäftsführer, Führungskräfte, Meister, Fachkräfte Arbeitssicherheit

SG-Seminar-Nr.: 1517067

Anbieter-Seminar-Nr.: 1659

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service