Arbeitnehmererfindungen in der Praxis - Vertiefungs-Modul - Seminar / Kurs von AH Akademie für Fortbildung Heidelberg GmbH

Inhalte

  • Änderungen durch das PatentrechtsmodernisierungsG
  • Sachlicher Anwendungsbereich des ArbEG
  • Probleme der Miterfinderschaft
  • Diensterfindungen
  • Spezialfragen
  • Vergütungsrelevante Probleme
  • Erfindungen im Konzern
  • Pauschalvergütungs- und Incentive-Systeme
  • Schutzrechtskomplexe
  • Überblick über das DPMA-Schiedsstellenverfahren

Der modular aufgebaute Lehrgang bietet eine umfassende Einführung und praxisnahe Vertiefung zum Recht der Arbeitnehmererfindungen.

Am ersten Tag werden die Teilnehmer anhand von zahlreichen Beispielsfällen mit den Regelungen und der Systematik des Arbeitnehmererfindungsrechts vertraut gemacht.

Hierauf aufbauend werden am Folgetag Sonderfragen und neueste Entwicklungen behandelt. Der Besuch des 2. Lehrgangstages empfiehlt sich auch für Teilnehmer, die bereits über Vorkenntnisse verfügen und tiefer in die Thematik der Vergütungsberechnung mit allen Feinheiten einsteigen wollen.

Zielgruppen

Bei diesem Lehrgang treffen Sie
  • Führungskräfte und Mitarbeiter aus IP-, Patent-, Personal- und F&E-Abteilungen der Industrie
  • Patent- und Rechtsanwälte
  • IP-Consultants und IP-Manager
  • Erfahrene Paralegals und Patentanwaltsfachangestellte
Der Lehrgang eignet sich als Fortbildung für Fachanwälte im Gewerblichen Rechtsschutz nach der FAO, weshalb wir über den Lehrgangsbesuch auf Wunsch eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung ausstellen.

SG-Seminar-Nr.: 1376111

Anbieter-Seminar-Nr.: GP111

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service