Anwendertraining in der Thermoanalyse - Seminar / Kurs von Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh)

Messung, Dateninterpretation und Fehlervermeidung

Inhalte

Schwerpunkte des Kurses sind: • Physikalische Grundlagen • Praktische Erwägungen • Beispiele aus der Polymerchemie • Beispiele aus der Festkörperchemie

Lernziele

Die Thermogravimetrie (TGA), dynamische scanning Kalorimetrie (DSC) und die dynamisch-mechanische Analyse (DMA) sind essentielle Bestandteile einer vollständigen Untersuchung von Materialien. Die Teilnehmer lernen in kurzer Form die physikalischen Grundlagen der Messmethoden kennen und erfahren, welche Informationen prinzipiell aus diesen Messungen gewonnen werden können. Im Mittelpunkt steht das Arbeiten am Gerät und die Datenanalyse: Durchführung von Messungen und sinnvolle Auswahl von Messtiegeln, das Erlernen guter thermoanalytischer Praxis, Artefakte erkennen und Fehler vermeiden, Datenanalyse.

Zielgruppen

Anwender und Interessenten der Thermoanalytik aus Hochschule und Industrie.Anfänger auf dem Gebiet der Thermoanalyse, die an laborpraktischenFragestellungen interessiert sind, z. B. Laboranten und Doktoranden. Angesprochene Fachrichtungen sind z. B. Chemie, Materialwissenschaften,Physik, Ingenieurswissenschaften.

SG-Seminar-Nr.: 5228522

Anbieter-Seminar-Nr.: 392/19

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service