Aktuelle Brennpunkte in der Betriebsprüfung - Seminar / Kurs von Verlag Dashöfer GmbH

Inhalte

  1. Rechtsgrundlagen und aktuelle Rechtsprechung
    • Prüfungsumfang und -schwerpunkte
    • Rechte und Pflichten des Betriebsprüfers
    • Mitwirkungspflichten des Arbeitgebers
  2. Steuerliche Betriebsprüfungen in Zeiten der Corona-Krise
    • Ausgewählte Problemfälle und Fallstricke in der Betriebsprüfung durch die temporäre Senkung der Umsatzsteuer
    • Steuerprüfungen in Zeiten der Corona-Krise
    • Ihre Rechte und Pflichten
    • Rechte und Pflichten der Finanzverwaltung
    • Handlungsempfehlungen und Gestaltungsspielräume
    • Umsetzung von Prüfungsfeststellungen im Zeitalter der Corona-Krise
    • Umgang der Finanzverwaltung bei Liquiditätsengpässen und Zahlungsschwierigkeiten
    • Stundung und Erlass von Steuern
  3. die aktuellen GoBD – gültig ab 1.1.2020
    • Inhalte und Anforderungen
    • Auswirkungen und Handlungsbedarf in der Prüfungspraxis
    • Zeitnahe Erfassung von Geschäftsvorfällen
    • Geschlossene Ablage von Papier-Belegen
    • Revisionssicheres Verfahren und Verfahrensdokumentation
    • Umgang mit elektronischen Rechnungen
    • Ersetzendes Scannen durch mobile Endgeräte (Beispiele: Barbelege und Reisekosten)
    • Konvertierung von Daten und Cloud-Computing
    • Forderungen nach einer Verfahrensdokumentation
  4. Verfahrensdokumentation
    • Relevanz einer Verfahrensdokumentation aus der Sicht eines Betriebsprüfers
    • Gründe, Anforderungen und Umfang
  5. Organisation und Ablauf einer Prüfung
    • zeitgleiche Prüfung durch Finanzamt und Sozialversicherungsträger
    • Einbindung des Steuerberaters
  6. Moderne Betriebsprüfungsmethoden im Zeitalter der Massendatenverar-beitung
    • Prüfungsauswahl und Prüfungsschwerpunkte
    • Monetary Unit Sampling
    • Ausgewählte Praxisfälle aus Sicht eines Betriebsprüfers
  7. elektronischer Datenzugriff und digitale Betriebsprüfung
    • unmittelbarer Datenzugriff, mittelbarer Datenzugriff und Datenträgerüberlassung
    • Rechte und Pflichten des Prüfers bzw. des Unternehmers
    • Auswertungsmöglichkeiten / Praxisbeispiele
  8. Prüfungsvermerke, Schlussbesprechung, Prüfungsbericht
  9. Steuernachforderungen durch geänderte Steuerbescheide
    • Inanspruchnahme durch Haftungs- und Nachforderungsbescheide
  10. Rechtsbehelfs-, Finanzgerichts-, Steuerstrafverfahren

Lernziele

Eine Vielzahl von Unternehmen, die wirtschaftlich in die Krise geraten sind, werden in diesem Jahr und in der Folgezeit eher niedrige Gewinne bzw. sogar Verluste erwirtschaften. Auch der Staat befindet sich krisenbedingt durch ausbleibende Einnahmen und die unbeschreiblichen staatlichen Unterstützungsmaßnahmen in einer finanzpolitischen Schieflage.

Um den verfassungsmässigen Grundsatz der Gleichmäßigkeit der Besteuerung sicherzustellen und um die finanzielle Handlungsfähigkeit des Staates zu erhalten, werden von der Finanzverwaltung auch in Zeiten der Corona-Krise Betriebsprüfungen, Umsatzsteuersonderprüfungen und Lohnsteueraußenprüfungen durchgeführt werden müssen. Hierbei ist von allen Beteiligten ganz besonderes Fingerspitzengefühl aufzubringen.

Welche Veränderungen die Corona-Krise auf steuerliche Betriebsprüfungen haben wird, welche Rechte und Pflichten Sie als Unternehmer*in oder Steuerberater*in haben, welche Rechte und Pflichten die Finanzverwaltung hat, wie unterschiedlich mit den verschiedenen Steuerarten umgegangen wird, wie etwaige Prüfungsfeststellungen von der Finanzverwaltung im Zeitalter der Corona-Krise umgesetzt werden und wie mit Liquiditätsengpässen und Zahlungsschwierigkeiten umgegangen wird, erfahren Sie hier.

Zielgruppen

Leiter Rechnungswesen, kaufmännische Leiter sowie Mitarbeiter aus dem Rechnungswesen, die sich Betriebsprüfungen stellen oder diese vorbereiten müssen.

Termine und Orte

Datum Preis
Berlin, DE
06.09.2021 Jetzt buchen ›
Frankfurt am Main, DE
26.04.2021 Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
19.04.2021 Jetzt buchen ›
Leipzig, DE
20.09.2021 Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5352264

Anbieter-Seminar-Nr.: S-S1-BEP

Termine

  • 19.04.2021

    Hamburg, DE

  • 26.04.2021

    Frankfurt am Main, DE

  • 06.09.2021

    Berlin, DE

  • 20.09.2021

    Leipzig, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis
Berlin, DE
06.09.2021 Jetzt buchen ›
Frankfurt am Main, DE
26.04.2021 Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
19.04.2021 Jetzt buchen ›
Leipzig, DE
20.09.2021 Jetzt buchen ›