Agiles Prozessmanagement - Seminar / Kurs von ibo Akademie GmbH

Unstrukturierte Prozesse schnell kundenorientiert anpassen

Inhalte

Was bedeutet Agilität im Zusammenhang mit Prozessmanagement? Zum einen, dass sich das "Managen" von Prozessen im Unterschied zu klassischen Methoden deutlich verändert. So werden Abläufe im agilen Prozessmanagement getaktet, inkrementell und feedbackgetrieben sowohl strategisch ausgerichtet als auch gestaltet und kontinuierlich optimiert. Zum anderen bezieht sich agiles Prozessmanagement darauf, wie weit Abläufe in dynamischen und komplexen Umfeldern überhaupt sinnvoll im Vorfeld festgelegt und dokumentiert werden sollten.

Grundlagen Agiles Prozessmanagement

  • Bedeutung Agilität, Agile Werte und Prinzipien
  • Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu Lean Management
  • Cynefin-Modell, Komplizierte und Komplexe Situationen
  • Prozesstypen, Unterscheidung von Routine- Regel und Ad-hoc-Prozessen
  • Anwendungsvoraussetzungen für Agiles Prozessmanagement
Agiles strategisches Prozessmanagement
  • Kundenanforderungen mit dem Persona-Konzept identifizieren
  • Ist-Customer Journey mit Love and Hate Points
  • Prozessvisionen mit Design Thinking entwickeln
  • Optimierte Touchpoints haptisch machen
  • Agile Prozesspriorisierung, Big Wall-Methode
  • Methoden-Triage, BPR, KVP
Agile Prozessgestaltung
  • Prozessinkremente mit dem Haubentauchermodell festlegen
  • Mit Product Backlog und Sprint Backlog arbeiten
  • User Story, Abnahmekriterien, Definition of Done
  • Meetingformate wie Daily Scrum, Sprint Review, Sprint Retrospektive
  • Rollen (Prozessowner, Prozessteam, Scum Master) in der Prozessgestaltung
Agile kontinuierliche Prozessverbesserung
  • Zusammenhang von Agilität und Kaizen/KVP
  • Modellierung agiler Prozesse mit Boards
  • Mit Kanban-Boards Prozesse agil bearbeiten
  • KVP-Boards zur kontinuierlichen Optimierung agiler Prozesse
  • Shop-Floor-Management, Visual Management
  • Kata-Coaching, KVP-Organisation
Strukturelle und kulturelle Voraussetzungen für agiles Prozessmanagement
  • Agiles Mindset versus Fixed Mindset
  • X- und Y-Menschenbilder
  • Selbstorganisation, autonome Prozessverantwortungsteams
  • Holokratische und soziokratische Organisationsprinzipien
  • Integrative Entscheidungsfindung in multifunktionalen Prozessteams
  • Die Rolle des Prozessmanagement-Experten als Befähiger von Prozessteams im agilen Prozessmanagement
  • Paradigmen und Grundannahmen für eine ganzheitliche und evolutionäre agile Prozessorganisation

Lernziele

Kompetenz agile Prozesse zu erkennen und passend zu organisieren Sichere Anwendung agiler Methoden wie Customer Journey, Scrum oder Kanban Urteilskraft über agile Organisationen Transformation anhand eigener Praxisfälle Best Practices agiler Transormationen Werkzeugkoffer um Prozesse transparent steuern und flexibel anpassen zu können Tragweite des agilen Mindsets verstehen

Zielgruppen

Prozessmanagement-Experten, BPM-Consultants, Lean Manager, Lean-Experten, KVP-Coach, KVP-Moderator, Mitarbeiter in produktionsnahen Bereichen, Qualitätsmanager, Process Owner, Prozessverantwortliche, Prozessmanager

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
Berlin, DE
23.09.2021 - 24.09.2021 16 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5773555

Termine

  • 23.09.2021 - 24.09.2021

    Berlin, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
Berlin, DE
23.09.2021 - 24.09.2021 16 h Jetzt buchen ›