Agile Methoden im Projekt - Seminar / Kurs von CONTUR GmbH

Inhalte

Die Grundlagen des agilen Vorgehens werden erläutert. Darauf basierend wird anhand eigener Praxisbeispiele der Teilnehmer die Methodik geübt und anschließend ein Review durchgeführt. Dabei werden Alternativen und Optimierungsmöglichkeiten sowie der Transfer in das eigene Unternehmen erarbeitet.

  • Überblick und Begriff des agilen Projektmanagement
  • ­Unterschiede und Besonderheiten zu klassischenProjektmanagement-Methoden
  • ­Prinzipien und Phasen des agilen Projekts
  • ­Voraussetzungen und Rahmenbedingungen agiler Projekte
  • ­Stärken und Schwächen des Agilen Projektmanagements
  • ­Anforderungen an agile Projekte auf technischer Ebene
  • ­Adaptive Planung und Entwicklung
  • ­Agile Analyse und Design
  • ­Vorgehensweisen für die Aufwandsschätzung
  • ­Projektsteuerung
  • ­Stakeholder-Management
  • ­Veränderungen im Projekt, Problemerkennung und -lösung
  • ­Qualitätssicherung
  • ­Commitment und Zusammenarbeit im agilen Projektteam
  • ­Kontinuierliche Verbesserung ? Projektabschluss
  • Adaptieren des Prozesses auf eigene Projekte und Bedarfe

Lernziele

In diesem praxisnahen Training lernen Sie die Grundsätze und dessen Erfolgskriterien sowie Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Herangehensweisen kennen. Sie erfahren erste Kombinationsmöglichkeiten und überprüfen diese auf ihre Praxistauglichkeit. Sie lernen eine andere Form der Vorhabenbearbeitung mit minimalem administrativen Aufwand und schnell vorzeigbaren Ergebnissen kennen und können diese zielgerichtet einsetzen. Wichtig ist zu wissen, unter welchen Rahmenbedingungen agile Methoden einsetzbar, was die kritischen Erfolgsfaktoren sind und wo ggf. auch Kombinationsmöglichkeiten von konventionellen Modellen und agilen Methoden möglich sein können.

Zielgruppen

Sie sind Projektleiter, -manager, Teilprojektleiter oder Mitglied eines Projektteams, d.h. Sie verfügen über Erfahrungen im Projektmanagement und kennen die Grundlagen, unabhängig des Unternehmensbereichs und möchten Ihre Handlungsoptionen erweitern. In einer immer komplexeren und schnelllebigen Welt besteht zum Zeitpunkt des Projektstarts häufig die Herausforderung, dass geänderte Marktanforderungen zum Zeitpunkt der Pflichtenhefterstellung nicht bekannt sind. Die Realisierung läuft dann gegen ein nicht mehr kundengerechtes Konzept, so dass das Ergebnis zwar nach Plan ist, jedoch nicht das, was der Kunde am Markt benötigt. Die meisten herkömmlichen Vorgehensmodelle betrachten Veränderungen als Störung und haben die Tendenz diese abzuwehren. Agile Methoden sind gegenüber Veränderungen wesentlich offener, so dass Projekte auch unter Unsicherheit gestartet werden können.

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
Regensburg, DE
28.10.2020 - 29.10.2020 16 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1700427

Termine

  • 28.10.2020 - 29.10.2020

    Regensburg, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
Regensburg, DE
28.10.2020 - 29.10.2020 16 h Jetzt buchen ›