Access 2016 VBA Programmierung - Seminar / Kurs von INCAS Training und Projekte GmbH & Co. KG

Visual Basic for Applications – Datenbanken automatisieren mit Prozeduren und Makros

Inhalte

Seminarinhalte

Grundlagen der Programmierung mit Access 2016

  • Makros vs. Prozeduren in Modulen
  • Benannte und eingebettete Makros, Datenmakros
  • Der Makro Editor
  • Die VBA Entwicklungsumgebung (IDE)
    • Das Modulfenster
    • Der Projekt Explorer
    • Das Eigenschaftenfenster
    • Hilfseditoren: Direktbereich, Lokalfenster, Überwachungsfenster
    • hilfreiche Einstellungen in den IDE-Optionen
  • Das DoCmd-Objekt: Makrobefehle in VBA Prozeduren
  • Einführung in die strukturierte Programmierung

Generelles Programmieren mit Visual Basic for Applications

  • Syntaxregeln in VBA
  • Eigenschaften, Methoden und Ereignisse nutzen
  • Prozedurarten: Sub und Function Prozeduren
  • Errorhandler: Laufzeitfehler auffangen
  • Variablen und Konstanten
    • Datentypen
    • Objektvariablen
    • Arrays
    • Gültigkeitsbereiche und -dauer
  • Sprungmarken
  • Programmstrukturen
    • Einfache Verzweigung (If)
    • Mehrfache Verzweigung mit ElseIf und Select Case
    • Iteration: Zählschleifen sowie kopf- und fußgesteuerte Bedingte Schleifen
    • Objektschleifen
    • Die With Struktur
  • Fehlersuche und -beseitigung
  • Prozeduren zur Laufzeit testen
  • Debuggen von Prozeduren
  • Schnittstelle Windows: API Funktionen (Application Programming Interface)
  • Schnittstellen anderer Programme: Bibliotheken einbinden

Access-spezifisches Programmieren mit VBA

  • Datenverarbeitung
    • Datenbankdaten automatisiert importieren und exportieren
    • Datenaustausch mit anderen Office Programmen
    • Das RecordSet Object
    • Datenzugriffstechniken: DAO vs. ADO
    • Werteübergabe zwischen Abfragen, Formularen und Berichten
    • Steuerelemente in Formularen und Berichten versorgen
    • Eingabevalidierung von Spalten und Datensätzen
    • SQL Anweisungen in Prozeduren einsetzen
    • Übergabeparameter bei Prozeduraufruf
  • Access Objekte ansteuern und aufrufen
    • Benutzerführung
    • Meldungsfenster
    • Modale Eingabefenster
    • Zwischen Formularen und Berichten wechseln
    • Access Controls steuern
  • Mehrere Datenbanken und Workspaces zeitgleich verwalten

Auch in Access steht Ihnen die Erweiterung der bestehenden Funktionalitäten durch Programmierung zur Verfügung. Lernen Sie in diesem Seminar, mit Makros und Modulen Abläufe wie Anwendungssteuerung, Benutzerführung, Datenaustausch mit anderen Programmen etc. in Ihrer Datenbankapplikation zu automatisieren. Erstellen Sie eigene Funktionen zur Berechnung und programmieren Sie mit SQL schnellere Abfragen direkt im VBA Code. So wächst Ihre Access Datenbank zu einer ausgereiften Unternehmensapplikation, die von MitarbeiterInnen ohne spezielle Access-Kenntnisse bedient werden kann.

Lernziele

Basiskenntnisse in Windows und sehr gute Access-Kenntnisse sind erforderlich.

Zielgruppen

Access-Entwickler, Access Datenbank-Administratoren, Access Poweruser

SG-Seminar-Nr.: 1770282

Anbieter-Seminar-Nr.: 4715

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service