AD 2000 REGELWERK - ÜBERBLICK UND WERKSTOFFE - Seminar / Kurs von Haus der Technik e.V.

Modul 1: Auslegungs-, Beurteilungs-, Prüf- und Dokumentationsanforderungen nach der europäischen Druckgeräterichtlinie DGRL

Inhalte

Bedeutung der Bestellspezifikation von Druckgeräten, Möglichkeiten zur Erfüllung der Beschaffenheitsanforderungen nach Druckgeräterichtlinie, Einfluss der Wahl des Konformitätsnachweises auf die Prüffrist überwachungsbedürftiger Druckanlagen, Vergleich verschiedener Regelwerke an Musterbeispielen vorgenommen: AD-Merkblatt, ASME VIII div. 1 und 2, BS 5500, CODAP 95, STOOMWEZEN, EN 13445.

Das AD-2000-Regelwerk umfasst folgende Bereiche, die umfassend behandelt werden: Berechnung, Herstellung und Prüfung, Werkstoffe. Die zweitägige Schulung des Teils 1 umfasst eine systematische Darstellung der Richtlinien und Verordnungen mit den geltenden Rechtsgrundlagen im Spannungsfeld zwischen Maschinen- und Druckgeräterichtlinie, ein umfassendes Bild des Herstellens und Prüfens von Anlagen.

Zum Thema

Hersteller von Druckgeräten (Behälter, Dampfkessel, Rohrleitungen), die Bestandteil überwachungsbedürftiger Anlagen sind, haben heute zahlreiche Möglichkeiten zum Nachweis der ordnungsgemäßen Herstellung. Jedoch nur die Anwendung des AD 2000 Regelwerkes, das von Berechnung über Werkstoffauswahl und Fügeverfahren sowie deren Prüfung und der Rückverfolgbarkeit alles beschreibt, ermöglicht dem Betreiber überwachungsbedürftiger Anlagen maximale Prüffristen. 

Im Rahmen der fortschreitenden Einführung harmonisierter Normen wurde zum AD 2000 Regelwerk eine DIN EN13445 als Pendant geschaffen, doch das deutsche Regelwerk ist wegen seines logisch ausgereiften Aufbaus auch im Ausland weiterhin gefragt.

Dieses Seminar erläutert Struktur, Aufbau, Vorgehensweise, Möglichkeiten und Grenzen der Berechnung von Druckgeräten. Im Seminar AD 2000 Regelwerk – Rechenverfahren - Modul 2, wird die Berechnung von Druckgeräten ausführlich behandelt und exemplarisch an Anlagenkomponenten dargestellt.

 

Lernziele

Zielsetzung

Durch das zweitägige Seminar AD 2000 Regelwerk - Überblick und Werkstoffe - Modul 1 werden Sie als Hersteller und Betreiber in die Lage versetzt, Druckgeräte und Baugruppen ordnungsgemäß herzustellen, zu ändern, umzubauen, instandzusetzen.

Zielgruppen

Teilnehmerkreis Berechnungsingenieure, Planungsingenieure, Fertigungsleiter,Techniker und Meister von Betrieben, in denen Druckgeräte hergestellt werden, Betriebs- und Werksleiter, Produktionsleiter, Sicherheitsingenieure, Instandhalter von Betreibern der Druckgeräte, Mitarbeiter von QM-Abteilungen von Herstellern und Betreibern

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
Essen, DE
27.09.2021 - 28.09.2021 16 h Jetzt buchen ›
07.03.2022 - 08.03.2022 16 h Jetzt buchen ›
26.09.2022 - 27.09.2022 16 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5934092

Anbieter-Seminar-Nr.: H090020401

Termine

  • 27.09.2021 - 28.09.2021

    Essen, DE

  • 07.03.2022 - 08.03.2022

    Essen, DE

  • 26.09.2022 - 27.09.2022

    Essen, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
Essen, DE
27.09.2021 - 28.09.2021 16 h Jetzt buchen ›
07.03.2022 - 08.03.2022 16 h Jetzt buchen ›
26.09.2022 - 27.09.2022 16 h Jetzt buchen ›