9. Praxisforum Qualität. QM-Fachkonferenz. 09199 - Seminar / Kurs von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Digitalisiertes QM in der Praxis - Potenziale erkennen und richtig nutzen.

Inhalte

Digitale Tools werden mittlerweile an vielen Stellen im Qualitätsmanagement eingesetzt und bieten zahlreiche Möglichkeiten. Beispiele sind z.B. die transparentere Darstellung von Prozessen zur Optimierung der Abläufe oder die bessere Verfügbarkeit von QM-Dokumenten. Aber welche Tools haben sich in der Praxis bewährt und bieten einen wirklichen Nutzen gegenüber herkömmlichen Methoden? Worauf müssen Sie achten, um die Vorteile für Ihr QM-System richtig nutzen zu können? Erfahren Sie im Rahmen unserer QM-Fachkonferenz, welche aktuellen Entwicklungen Sie kennen sollten und welche Auswirkungen diese auf Ihr Qualitätsmanagement haben. Profitieren Sie von den Erfahrungen, die Unternehmen bereits mit verschiedenen Methoden und Tools gemacht haben. Tauschen Sie sich mit QM-Experten und Kollegen aus und nehmen Sie wertvolle Tipps und Anregungen mit in Ihre Organisation. Hybrid-Konferenz: Nehmen Sie entweder vor Ort in Köln oder online per Virtual Classroom teil. Sie haben die Wahl. ab 08:30 Uhr Teilnehmerregistrierung 09:00 Uhr Begrüßung und Eröffnung des PraxisforumsSepinaz Kuska, Head of Management System, TÜV Rheinland Consulting GmbHDr. Philipp Jatzkowski, Principal, TÜV Rheinland Consulting GmbH, Köln 09:15 Uhr Wie die digitale Transformation das Qualitätsmanagement revolutioniertJonas Dahlmann, Consultant, Robert Bosch GmbH, Stuttgart 10:00 UhrDigitalisierung in der AutomobilproduktionOle Schulczewski, Product Portfolio Management, BMW AG, München 10:45 Uhr Kaffeepause 11:00 Uhr KI-basierte Auswertestrategien für die ProzessüberwachungDr. Markus Ohlenforst, Geschäftsführer, Icon Pro GmbH, Aachen 11:45 Uhr Die Einführung eines QM-Systems remoteMidori Ilgert, Mitsui & Co. Deutschland GmbH, Düsseldorf 12:30 Uhr Fragen und Diskussion 12:45 Uhr Mittagspause 13:30 Uhr Globale Lieferketten: Die Auswirkungen des Lieferkettengesetzes auf das QualitätsmanagementSepinaz Kuska, Head of Management System, TÜV Rheinland Consulting GmbHMartin Kinnen, Global Head of Strategic Business Development & Project Management, TÜV Rheinland Cert GmbH, Köln 14:15 Uhr Gut vorbereitet die nächste Krise meistern - Business Continuity Management nach ISO 22301:2019Robert Osten, Geschäftsführer, IUGITAS GmbH, Köln 15:00 Uhr Kaffeepause 15:15 Uhr Workshops zur Auswahl:Remote Audits -Tipps und Methoden für die optimale UmsetzungAnpassungen des Managementsystems vor und nach der KriseDigitalisierung auf Grundlage der ISO 9001 und 27001 - Evolution statt Revolution 16:15 Uhr Zusammenfassung und Diskussion der Ergebnisse 16:30 Uhr Ende des Praxisforums

Lernziele

Sie erfahren, welche Grundlage die DIN EN ISO 9001 zur Digitalisierung bietet,wie künstliche Intelligenz bei der Prozessüberwachung unterstützt,,wie sich ein QM-System remote aufbauen und steuern lässt,wie sich das neue Lieferkettengesetz auf Ihr Lieferantenmanagement auswirkt,wie Sie mit Business Continuity Management Ihr Unternehmen aus Notfall- und Krisensituationen steuern.

Zielgruppen

Qualitätsverantwortliche wie Qualitätsbeauftragte, Qualitätsmanager und QM-Auditoren aus den Bereichen Industrie, Dienstleistung, Gesundheitswesen.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Köln, DE
09.09.2021 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5884704

Anbieter-Seminar-Nr.: 09199

Termine

  • 09.09.2021

    Köln, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Köln, DE
09.09.2021 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›