54-19FT17 - 17. Fachtagung Explosionsschutz - Seminar / Kurs von TÜV Saarland Bildung + Consulting GmbH

mehrere Termine zur Auswahl

Inhalte

  • Neuerungen im Regelwerk zu Explosionsschutz
  • Fachliche Qualifikationen im Explosionsschutz
  • Was ist ATEX und was ist IECEx?
  • Prüfungen von handgeführten explosionsgeschützten Arbeitsmitteln
  • Taschen- und Kopflampen, Scanner, Fasspumpen, Handys
Digitalisierung von PrüfungenExplosionsschutz bei nichtelektrischen Betriebsmitteln
  • Praktische Beispiele
Erdung, Schutzleiter (PE) und Potenzialausgleich (PA)

Hinweis:Die Teilnahme an dieser Veranstaltung gilt als Fortbildung im Sinne des § 5 Absatz 3 Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) und wird mit drei VDSI-Weiterbildungspunkten honoriert: zwei Punkte für Brandschutz und einen Punkt für Arbeitsschutz.Des Weiteren erfüllt sie das Kriterium "Kenntnisse über Explosionsgefährdungen durch Teilnahme an Schulungen auf aktuellem Stand halten" nach Betriebssicherheitsverordnung Artikel 1 Anhang 2 Abschnitt 3 Punkte 3.1 bis 3.3 für die zur Prüfung befähigte Person im Explosionsschutz.

Zielgruppen

Verantwortliche technische Führungskräfte, Betriebsingenieure, Techniker, Meister, zur Prüfung befähigte Personen, Anlagen- und Arbeitsverantwortliche, Verantwortliche Elektrofachkräfte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Fachkundige nach BetrSichV

Termine und Orte

Datum Preis

SG-Seminar-Nr.: 5863472

Anbieter-Seminar-Nr.: 4406991

Termin jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis