50+ Mitarbeiter führen. Keine Angst vor Mitarbeitern mit mehr Lebenserfahrung! - Seminar / Kurs von Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e.V.

Inhalte

Ältere Menschen arbeiten und lernen anders als Jüngere. Das muss eine (junge) Führungskraft wissen und berücksichtigen. Auch wenn es Leistungsabbau in bestimmten Bereichen (körperliche Arbeiten, Reaktionszeiten) geben kann, ist die größte Beeinträchtigung für Arbeitsleistung das Vorurteil, Ältere könnten das nicht! Eine Negativ Spirale kommt in Gang, wenn sich eine Führungskraft nicht an die „alten Hasen“ herantraut. Die langjährigen Mitarbeiter fühlen sich übergangen, werden aber auch nicht mehr gefordert. Wie kann man Leistungsanforderungen altersgerecht gestalten und den Erfahrungsschatz der älteren Beschäftigten für die Firma nutzbar machen, das sind die Zielfragen dieses Seminars. Hierbei geht es nicht um eine altersgerechte Arbeitsplatzgestaltung, sondern ausschließlich um das entsprechende Führungsverhalten.

Lernziele

? Veränderungen von Leistung und Motivation bei älteren Mitarbeitern ? Folgen von Führungsvermeidung ? Anforderungen stellen und Rückdelegation ablehnen bei „50+“ Beschäftigten ? Das Potenzial älterer Mitarbeiter nutzbar machen

Zielgruppen

(Junge) Führungskräfte mit 50+ Mitarbeiter

SG-Seminar-Nr.: 5231607

Anbieter-Seminar-Nr.: 2101

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service