5. IBR-Bauleitertage - Nachträge wegen gestörter Bauabläufe und Änderungs- und Zusatzleistungen - Seminar / Kurs von IBR-SEMINARE - id Verlags GmbH

Inhalte

Tag 1: Nachträge wegen gestörter Bauabläufe
  • Rechtliche Rahmenbedingungen für die Durchsetzung von Ansprüchen aus gestörten Bauabläufen (Dr. Stephan Bolz) 
  • Anforderungen an eine ordnungsgemäße Dokumentation und an den Schriftverkehr des Bauleiters - Teil 1 (Dr. Andreas Berger) 
  • Anforderungen an eine ordnungsgemäße Dokumentation und an den Schriftverkehr des Bauleiters - Teil 2 (Dr. Andreas Berger) 
  • Baubetriebliche Anforderungen an die Erstellung und Geltendmachung bauablaufbezogener Mehrkosten (Prof. Dr. Ralph Bartsch)
 Tag 2: Sachnachträge berechnen nach tatsächlich erforderlichen Kosten 
  • Wie berechnet man Nachträge nach tatsächlich erforderlichen Kosten? (Prof. Dr. Ralph Bartsch)
  • Die Grundsatzentscheidung des BGH vom 08.08.2019 (IBR 2019, 536) zu § 2 Abs. 3 Nr. 2 VOB/B und ihre Bedeutung für die Baupraxis (RA Dr. Stephan Bolz)
  • Anforderungen an den Schriftverkehr des Bauleiters bei Sachnachträgen nach BGB und VOB/B (Dr. Andreas Berger) 
Tag 1: Nachträge wegen gestörter Bauabläufe
  • Rechtliche Rahmenbedingungen für die Durchsetzung von Ansprüchen aus gestörten Bauabläufen (Dr. Stephan Bolz) 
  • Anforderungen an eine ordnungsgemäße D ...
Mehr Informationen >>

Lernziele

Störungen des Bauablaufs gehören auf vielen Baustellen zur Tagesordnung, was vor allem damit zusammenhängt, dass immer weniger Zeit für die Vorbereitung der Ausschreibung und die Abwicklung des Bauvorhabens zur Verfügung steht. Das wird vielfach mit einer baubegleitenden Planung kompensiert, die wiederum Änderungs- und Zusatzaufträge nach sich zieht. Kommen auch noch fehlende oder unzureichende Mitwirkungshandlungen des Auftraggebers hinzu, gerät die Bauzeit völlig aus den Fugen. Die damit für den Auftragnehmer einhergehenden finanziellen Risiken sind beträchtlich. Schätzungen zufolge können sich die Mehrkosten aufgrund eines gestörten Bauablaufs durchaus auf 30 bis 50 Prozent der kalkulierten Kosten belaufen. Die Durchsetzung von Bauzeitverlängerungs- und Zahlungsansprüchen wegen Bauzeitstörungen stellt den Bauleiter jedoch vor erhebliche Herausforderungen, weil sie eine ordnungsgemäße Dokumentation des Bauablaufs und einen "sauber" geführten Schriftverkehr erfordert. Diese Aspekte der Bauleitertätigkeit werden aber gerade in der Hektik des Baustellenalltags häufig vernachlässigt und der Fokus stattdessen auf die Lösung technischer Probleme gelegt.  Um dem Bauleiter die erforderliche Sicherheit im Umgang mit gestörten Bauabläufen zu geben, werden an Tag 1 des 5. IBR-Bauleitertags nicht nur auf die rechtlichen Rahmenbedingungen sog. Bauzeitnachträge eingegangen und die Anforderungen an eine ordnungsgemäße Dokumentation dargestellt, sondern den Teilnehmern wird auch das baubetriebliche Rüstzeug für die Aufbereitung derartiger Nachträge an die Hand gegeben.  Nachdem der Bundesgerichtshof mit Urteil vom 08.08.2019 (IBR 2019, 536) die sog. Korbion‘sche Preisformel, wonach die Berechnung der Nachtragshöhe bei geänderten oder zusätzlichen Leistungen sich nach dem Grundsatz „guter Preis bleibt guter Preis und schlechter Preis bleibt schlechter Preis“ richten soll, „gekippt“ und der vorkalkulatorischen Preisfortschreibung die Grundlage entzogen hat, ist Thema an Tag 2 die Nachtragsvergütung nach tatsächlich erforderlichen Kosten. Es besteht die Möglichkeit, sich mit den Referenten und den anderen Teilnehmern über aktuelle Probleme im Zusammenhang mit Bauablaufstörungen und Sachnachträgen auszutauschen.
Störungen des Bauablaufs gehören auf vielen Baustellen zur Tagesordnung, was vor allem damit zusammenhängt, dass immer weniger Zeit für die Vorbereitung der Ausschreibung und die Abwicklung des Ba ... Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Projekt- und Bauleiter, Oberbauleiter, bauleitende Architekten und Ingenieure, Vertrags- und Nachtragsmanager.

SG-Seminar-Nr.: 6867957

Anbieter-Seminar-Nr.: 3908

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  •  
  • Anbieterbewertung (19)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service