18. Erfahrungsaustausch der Meister/-innen für Kreislauf-, Abfallwirtschaft und Städtereinigung - Seminar / Kurs von BEW GmbH - Das Bildungszentrum für die Ver- und Entsorgungswirtschaft gGmbH

Wissen und Erfahrungen sammeln und austauschen – Neue Kenntnisse gewinnen!

Inhalte

Wissen teilen und weitergeben!

So unterschiedlich die einzelnen Entsorgungsunter-nehmen in Größe und Organisationsaufbau auch seinmögen, die operative Führungsebene hat überall mitähnlichen Problemen zu kämpfen. Was könnte da alsregelmäßige Weiterbildung treffender sein, als sichmit den Kolleginnen und Kollegen aus anderen Unter-nehmen der Kreislaufwirtschaft auszutauschen? DerBEW-Meistererfahrungsaustausch bietet seit vielenJahren eine praxisorientierte Plattform für diesen Austausch. Als ergebnis- und themenoffene Veranstaltung steht der fachliche Erfahrungsaustausch imMittelpunkt.

Hier wird Wissensmanagement erlebbar! Denn nichtshilft mehr, als von den Erfahrungen der Meisterkollegenzu profitieren, die das eine oder andere betrieblicheProblem bereits gelöst haben oder es auf andere Weisegelöst haben als im eigenen Unternehmen.

Ihr Nutzen

Die Themenschwerpunkte variieren von Jahr zu Jahrund werden jeweils von den Meistern selbst fest-gelegt. Damit stellen wir ein hohe Zielgruppengenauigkeit her und den Lernerfolg der Veranstaltung sicher. Zubestimmten Themen laden wir Experten aus der Kreislaufwirtschaft ein, andere Themen werden ausschließlich im Rahmen des Erfahrungsaustausches diskutiert.Diese Veranstaltung ist ein Gewinn für alle, die auf deroperativen Führungsebene in EntsorgungsunternehmenVerantwortung tragen.

Lernziele

Tag 1

09:00 Uhr Begrüßung/Einführung

RALF OSINSKI, BEW

09:15 - 10:00 Uhr Themensammlung und Strukturierung

des Erfahrungsaustausches Frank Festerling

10:00 - 11:00 Uhr IMPULSVORTRAG I: Arbeits- und Gesundheitsschutz in der Entsorgungswirtschaft – ein zentrales Thema

Dr. Kerstin Bernholz

11:00 - 11:30 Uhr

Kaffeepause

11:30 - 13:00 Uhr Bearbeitung der Themen auf den Themen-Marktplätzen

Moderation: Frank Festerling

13:00 - 13:45 Uhr

Gemeinsames Mittagessen

13:45 - 14:45 Uhr IMPULSVORTRAG II: Einsatz von Pferden in Stadtreinigung und Abfallsammlung

Elmar stertenbrink und Jochen Kohn

14:45 - 15:30 Uhr

Bearbeitung der Themen auf den Themen-Marktplätzen Moderation: FRANK FESTERLING

15:30 - 16:00 Uhr

Kaffeepause

16:00 - 16:45 Uhr Zusammenfassung und Auswertung der Erkenntnisse   17:15 - 18:00 Uhr

Gemeinsames Abendessen

Tag 2

09:00 Uhr Rückblick 1. Tag und Vorstellung des Tagesprogramms

Frank Festerling

09:05 - 10:00 Uhr Aufbereitung der Themen vom Vortag

Frank Festerling

10:00 - 11:00 Uhr IMPULSVORTRAG III: KI in der Kreislaufwirtschaft Milen Volkmar   11:00 - 11:15 Uhr

Kaffeepause

11:15 – 12:00 Uhr Bearbeitung der Themen auf den Themen-Marktplätzen

Moderation: FRANK FESTERLING

12:00 – 13:00 Uhr

Gemeinsames Mittagessen

13:00 – 13:45 Uhr

Auswirkungen von Homeoffice und mobilem Arbeiten auf die Unternehmenskultur, die Mitarbeitenden und die Führungskräfte - Erfahrungen der Teilnehmer

13:45 – 14:15 Uhr Abschlussdiskussion, Themenauswertung und-zusammenfassung

Moderation: FRANK FESTERLING

14:15 Uhr Verabschiedung

Ralf Osinski, BEW

Zielgruppen

Meister/-innen der Kreislauf-, Abfallwirtschaft und Städtereinigung in öffentlichen und privaten Entsorgungsbetrieben und andere verantwortliche Mitarbeiter/-innen der operativen Führungsebene

SG-Seminar-Nr.: 5887866

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service