16-42 - Schulung nach § 4 der Lebensmittelhygieneverordnung (LMHV) - Seminar / Kurs von TÜV Saarland Bildung + Consulting GmbH

Inhalte

  • Aktuelle lebensmittelrechtliche Grundlagen
  • Hygienische Anforderungen an die Herstellung und Verarbeitung
  • Vermeidung von nachteiligen Beeinflussungen der verschiedensten Lebensmittel
  • Eigenkontrollen inklusive Eigenkontrollplan nach HACCP-Grundsätzen
  • Lebensmittelhygiene, Personalhygiene, Mindestanforderungen an Betriebsräume
  • Warenkontrolle, Haltbarkeitsprüfung und Risikobewertung
  • Lebensmittelkennzeichnung nach Zusatzstoffzulassungsverordnung sowie Allergenkennzeichnung nach Lebensmittelinformationsverordnung
  • Lagerausstattung und Organisation
  • Krisenmanagement, Havarieplan
  • Abfallmanagement
  • Eingliederung der Schulungsverpflichtungen in die vorhandenen Arbeitsprozesse

Hinweis:Nach der Schulung können Sie ohne weitere finanzielle Belastungen die folgende Schulung in Ihrem Betrieb selbst durchführen. Sie kennen die aktuellen Rechtslagen genau, wissen, wie Sie mit den verschiedenen Anforderungen umzugehen haben und schützen sich auch dadurch vor eventuellen Schadensersatzansprüchen im Zusammenhang mit dem Produkthaftungsgesetz (ProdHaftG) und dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB).

  • Aktuelle lebensmittelrechtliche Grundlagen
  • Hygienische Anforderungen an die Herstellung und Verarbeitung
  • Vermeidung von nachteiligen Beeinflussungen der verschiedensten Lebensmittel
  • Eigenkontrollen inklus ...
Mehr Informationen >>

Lernziele

Die Verordnung über Anforderungen an die Hygiene beim Herstellen, Behandeln und Inverkehrbringen von Lebensmitteln, LMHV vom 08. August 2007, fordert in § 4, dass leichtverderbliche Lebensmittel nur von Personen hergestellt, behandelt oder in Verkehr gebracht werden dürfen, die aufgrund einer Schulung über die entsprechenden Fachkenntnisse ihrer jeweiligen Tätigkeit verfügen. Wir helfen Ihnen, die geforderte Schulungsverpflichtung praxisnah mit Motivation in Ihrem Betrieb umzusetzen und bieten Ihnen in diesem Workshop eine äußerst unkomplizierte und praxisnahe Möglichkeit, dieser gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen.
Die Verordnung über Anforderungen an die Hygiene beim Herstellen, Behandeln und Inverkehrbringen von Lebensmitteln, LMHV vom 08. August 2007, fordert in § 4, dass leichtverderbliche Lebensmittel nur ... Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Alle Personen, die leicht verderbliche Lebensmittel herstellen, behandeln oder in Verkehr bringen, interessierter Personenkreis

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Frankfurt am Main, DE
28.11.2022 08:30 - 16:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›
Hattingen, DE
04.11.2022 08:30 - 16:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›
Sulzbach / Saar, DE
30.06.2022 08:30 - 16:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 6174142

Anbieter-Seminar-Nr.: 1528160

Termine

  • 30.06.2022

    Sulzbach / Saar, DE

  • 04.11.2022

    Hattingen, DE

  • 28.11.2022

    Frankfurt am Main, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  • 8 h
  •  
  • Anbieterbewertung (117)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Frankfurt am Main, DE
28.11.2022 08:30 - 16:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›
Hattingen, DE
04.11.2022 08:30 - 16:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›
Sulzbach / Saar, DE
30.06.2022 08:30 - 16:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›