11-81 - Strategisches Lieferantenmanagement - Seminar / Kurs von TÜV Saarland Bildung + Consulting GmbH

Inhalte

  • Grundsätzliche Kompetenzen und Aufgaben des Lieferantenmanagements
  • Effektive und effiziente Prozesse (intern und zu den Lieferanten)
  • Transparenz über alle relevanten Daten und Dokumente
  • Grundlagen des Qualitätsmanagements speziell bei der Beschaffung von Materialien und Dienstleistungen
  • Anforderungen von Normen und anderen Regelwerken zur Lieferantenauswahl und -bewertung
  • Klassifizierung von Lieferanten (ABC-, Portfolio-, SWOT-Analyse etc.)
  • Lieferantenauswahl (Potenzialanalyse) und Lieferantenqualifizierung, inklusive Risiken und Chancen
  • Lieferantenauswahlkriterien im Rahmen der Selbstauskunft
  • Audits (Prozessaudits in Anlehnung an ISO 9001, IATF 16949 und VDA Band 6.3)
  • Methoden und Verfahren zur Lieferantenbewertung (produkt- und unternehmensbezogen)
  • Lieferantenentwicklungsprozess mit dem Ziel der Realisierung von Einsparpotenzialen und der nachhaltigen Sicherung der Lieferung (Qualität, Quantität und Termintreue)
  • Projektbegleitendes Lieferantenmanagement
  • Laufende Überwachung der Lieferanten (Wareneingangsprüfung, Lieferantenreklamationen, Maßnahmen)
  • Und wenn doch Fehler passieren - Durchgängiges Fehlermanagement (8D-Report und andere Methoden) entlang der Lieferkette
  • Notfallplan bei Qualitätsproblemen
  • Qualitäts- und Prozessoptimierung und damit Kosteneinsparungen
  • Reklamationsbearbeitung / 8D-Reporting
  • Gemeinsames Maßnahmenmanagement
  • Rechtliche Rahmenvereinbarungen / Lieferantenvereinbarungen
  • Grundsätzliche Kompetenzen und Aufgaben des Lieferantenmanagements
  • Effektive und effiziente Prozesse (intern und zu den Lieferanten)
  • Transparenz über alle relevanten Daten und Dokumente
  • Grundlagen des Q ...
Mehr Informationen >>

Lernziele

Eine strukturierte Vorgehensweise im Bereich der Beschaffung senkt Ihre Einkaufskosten und optimiert Ihre Beschaffungsprozesse für mehr Effizienz. Zusätzlich steigen durch klare Vorgaben in der geordneten Vorgehensweise die Kompetenz und Motivation der Mitarbeiter. Die strategische Lieferantenentwicklung ist ein wichtiges Instrument im Lieferantenmanagement, um den Lieferanten in seiner Leistungsfähigkeit zu steigern. Das systematische Lieferantenmanagement umfasst alle Phasen einer Beziehung zwischen einem Unternehmen und einem Lieferanten: Von der Lieferantenauswahl, der Segmentierung eines Lieferanten über die Lieferantenbewertung und Lieferantenentwicklung bis hin zum Ausphasen, d. h. der geplanten und strukturierten Beendigung des Geschäftsverhältnisses zwischen Unternehmen und Lieferant.
Eine strukturierte Vorgehensweise im Bereich der Beschaffung senkt Ihre Einkaufskosten und optimiert Ihre Beschaffungsprozesse für mehr Effizienz. Zusätzlich steigen durch klare Vorgaben in der geor ... Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Alle beteiligten Mitarbeiter im Lieferantenentwicklungsprozess, zukünftige Lieferantenmanager, Einkäufer, Projektleiter, QMBs, Fachkräfte, Techniker

Termine und Orte

SG-Seminar-Nr.: 6174056

Anbieter-Seminar-Nr.: 4174588

Termine

  • 10.10.2022 - 11.10.2022

    Stuttgart, DE

  • 01.03.2023 - 02.03.2023

    Stuttgart, DE

  • 21.08.2023 - 22.08.2023

    Köln, DE

  • 07.11.2023 - 08.11.2023

    Leipzig, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  • 16 h
  •  
  • Anbieterbewertung (117)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service