05-8114 - Hydrauliköle in der Praxis - Seminar / Kurs von TÜV Saarland Bildung + Consulting GmbH

Auswahl, Prüfung und Bewertung von Hydraulikflüssigkeiten

Inhalte

  • Hydraulikflüssigkeiten (Hydrauliköle) und deren Aufgaben
  • Arten von Hydraulikflüssigkeiten
  • Regelwerke über Hydraulikflüssigkeiten und deren Anforderungen
  • Verträglichkeit und Mischbarkeit von Hydraulikflüssigkeiten
  • Arten und Wirkungen der Verschmutzung
  • Maßnahmen zur Standzeiterhöhung der Hydraulikflüssigkeiten
  • Verschmutzungsüberprüfung mittels digitalem Mikroskop und Membrane
  • Partikelzählgerät mit Feuchtegehaltnennung
  • Dichtemeter und Viskosimeter in der Praxis
  • Bewertung der Messwerte und Auswahl der Maßnahmen
  • Auswahlkriterien für Filter
  • Nebenstromfiltration und Ölpflege
  • Öl-Condition-Monitoring

Hinweis:Gerne können Sie Ölproben zum Seminar mitbringen.

Lernziele

Für den störungsfreien Betrieb und die Lebensdauer von hydraulischen Anlagen in Fertigung und Transport ist die Qualität der eingesetzten Öle von entscheidender Bedeutung. Welche Öle für welchen Betrieb geeignet sind, welche Auswirkung das Mischen von Ölen haben kann und welchen Einfluss Schmutz- oder Wassereintrag auf die Funktion der Öle sowie die Qualität der Anlage haben, erlernen Sie in diesem Seminar. Zudem erhalten Sie Informationen zur Bewertung der Öle sowie zu möglichen Hilfsmaßnahmen.

Zielgruppen

Instandhaltungspersonal für hydraulische Anlagen, Servicetechniker sowie Produktionsmitarbeiter, die mit Hydraulikanlagen umgehen

Termine und Orte

Datum Preis

SG-Seminar-Nr.: 5720756

Anbieter-Seminar-Nr.: 431139

Termin jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis