04-97 - EMV-Verantwortlicher im Unternehmen - Seminar / Kurs von TÜV Saarland Bildung + Consulting GmbH

Elektromagnetische Verträglichkeit aus Hersteller- und Betreibersicht

Inhalte

  • Grundlagen der EMV, Störbeeinflussungsmodell, wichtige Begriffe, Anwendbarkeit der EMV-Gesetzgebung, Normung, Haftungsrisiken, Unterschied der Bewertung des Einflusses elektromagnetischer Felder und Wellen auf den Menschen (EMVU, Elektrosmog) und auf Geräte
  • Elektromagnetische Umgebung
  • Aktive Komponenten
  • Definition der Haftung nach dem neuen Produkthaftungsgesetz (ProdHaftG) und der EMV-Richtlinie
  • Vorbeugende technische EMV-Maßnahmen bei der Produktentwicklung
  • Technische Maßnahmen der Qualitätssicherung
  • Konsequenzen für die Technische Dokumentation, insbesondere nach Anhang I der Maschinenrichtlinie und der EMV-Richtlinie
  • Haftung des EMV-Verantwortlichen des Unterzeichners der Konformitätserklärung

Lernziele

Das Seminar vermittelt Ihnen praxisnah die Grundlagen der EMV-Richtlinie und gibt Tipps zu deren praktischer Umsetzung.Der Betreiber wird in die Lage versetzt, bei EMV-bedingten Störungen Lösungen zu finden.

Zielgruppen

Elektrofachkräfte, verantwortliche Elektrofachkräfte, Entwickler, Konstrukteure, Planer, Anlagenbetreiber

Termine und Orte

Datum Preis

SG-Seminar-Nr.: 5720732

Anbieter-Seminar-Nr.: 431087

Termin jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis