04-135 - Schalten in Niederspannungsanlagen bis 1000 Volt - Seminar / Kurs von TÜV Saarland Bildung + Consulting GmbH

Erwerb der Fachkunde nach DGUV Vorschrift 3 und VDE 0105-100 in Theorie und Praxis

Inhalte

Theoretischer Teil:

  • Anforderungsprofil für schaltberechtigte Personen
  • Unterweisung über Gefahren
  • Normen und Bestimmungen
  • Einrichtungen zur Unfallverhütung bei Schalthandlungen
  • Die fünf Sicherheitsregeln in der Niederspannung
  • Betriebsmittel Schalten von Transformatoren, Motoren, Kompensationsanlagen
  • Kurzschlussleistungen im Fehlerfall

 Praktischer Teil:

  • Schaltgeräte, Schutzeinrichtungen, Schaltanlagen
  • Schaltgespräch, Schaltauftrag
  • Umsetzung der fünf Sicherheitsregeln
  • Durchführung von Schalthandlungen mit den Teilnehmern

Lernziele

Sie erwerben im Sinne der Unfallvorschriften und der VDE- Bestimmungen die Schaltberechtigung.

Zielgruppen

Elektrofachkräfte, Arbeitsverantwortliche, verantwortliche Elektrofachkräfte, EVU-Monteure, zur Prüfung befähigte Personen, Anlagenverantwortliche

Termine und Orte

Datum Preis

SG-Seminar-Nr.: 5720696

Anbieter-Seminar-Nr.: 430783

Termin jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis