Zertifizierte/r Logistikleiter/in - Kompakt-Zertifikats-Lehrgang - Lehrgang von AKADEMIE HERKERT - Forum Verlag Herkert GmbH

Inhalte

Ihr Schlüssel für die effiziente Steuerung und Optimierung von komplexen WertschöpfungskettenIn Zeiten der wachsenden Globalisierung und Digitalisierung stellen einflussreiche Vernetzungen sowie komplexe globale Warenströme die Unternehmenslogistik und somit Führungskräfte in der Logistik vor neue Herausforderungen.  Neben einer erfolgreichen Mitarbeiterführung und der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, Sicherheits- und Umweltbestimmungen ist eine vorausschauende Planung und Steuerung der unternehmensübergreifenden Wertschöpfungsketten die zentrale Voraussetzung für die Wettbewerbsfähigkeit und den Erfolg eines Unternehmens.

Weiterbildungsinhalte

Tag 1 Kick-off Workshop Grundlagen und Entwicklungen der Logistik  Vorstellung der Teilnehmer und deren Unternehmen Kennzahlen-Erwartungen: Welche Kennzahlen kommen zum Einsatz und wie werden diese gemessen? Teilnehmererwartungen Planung und Steuerung in der Logistik  Planung der Lagerlogistik, des Materialflusses und der Lagerkapazität Standortauswahl und Rahmenbedingungen Planung, Steuerung und Überwachung aller Logistikprozesse (u. a. Wareneingang, Lagerhaltung, Kommissionierung, Warenausgang, Retourenmanagement und Inventur, Lagerverwaltung) Kommissionier- und Lagerstrategien, u.a. ABC-Verteilung, Multi-Order-Picking Schnittstellen in der Logistik Qualitätsmanagement: Steuerung und Überwachung der Anforderungen aus dem Qualitätsmanagement IT: Keine Logistik ohne diverse IT-Systeme Einkauf: Produktverpackungen, Kennzeichnungen, Ladungsträger-Mengen, Beschaffungsplanung Verkauf: Kundenanforderungen und -reklamationen, Absatzplanung Herausforderung interne Kunden Finanzbuchhaltung: u.a. Bestandsgenauigkeit und Inventur Personalabteilung und Betriebsrat Tag 2 Logistik-Controlling und Produktivität Qualitätssicherung, Inventur, Produktivitätssteigerung Wichtige Kennzahlen für Fertigung und Logistik Erstellung und Auswertung von Logistikkennzahlen Analyse von Logistikkennzahlen Verantwortung für die Bestandsgenauigkeit und Kosten Externe Logistikdienstleitungen Verantwortung für den Einkauf aller Logistikdienstleistungen Vertragsgestaltung mit Logistikdienstleistern Was sind 2PL, 3PL, 4PL und ASP? An- und Einbindung von externen Logistikpartnern Lager-, Transport- und Servicedienstleistungen VAS – Value Added Services in der Logistik Technische Logistik Einsatzbereiche und Grenzen von Automatisierung Reparatur-, Wartungs- und Instandhaltungsstrategien Verfolgung und Auswertung von Störungsmeldungen Ersatzteilhaltung und Ersatzteilbevorratung Mitarbeiterqualifikation Schnittstellen zu IT-Systemen, bspw. LVS/MFC Tag 3 Mitarbeiterführung in der Logistik – professionell und  effektiv Verbesserung der Logistikleistung in Bezug auf effizienten Ressourceneinsatz, auch in Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen Disziplinarische und fachliche Führung des Logistik- und Lagerbereichs bzw. Leitung der operativen Teams im Lagerbereich Personaleinsatzplanung der Mitarbeiter/-innen nach Bedarfsplanung sowie Auswahl, Einstellung und Weiterentwicklung von Mitarbeitern Verantwortung für die Personalplanung und -führung sowie Budgetplanung Führen mit Kennzahlen (Kennzahlensysteme erfolgreich gestalten) Arbeitssicherheit – aktuelle Gesetzgebung  Überblick über die verschiedenen Verantwortungsbereiche Übertragung von Unternehmerpflichten Einhaltung und Umsetzung der gesetzlichen Bestimmungen und internen Betriebsanweisungen des Gesundheits-, Arbeits-, Brand- und Umweltschutzes Kontinuierliche Verbesserungen Optimierung von Abläufen und Prozessen sowie Umsetzung der Kennzahlen Sicherstellung der Prozesse und Kontrolle der Produktivität Einhaltung der zeitlichen Warenausgangsprozesse Mitwirken an Digitalisierungs- und Automatisierungsprozessen Umsetzung von Lean Manufacturing Grundsätzen im Logistikbereich Exkurs: Logistik 4.0 Industrie 4.0 in der Logistik Der Weg zum Industrie 4.0 Unternehmen Praxisbeispiele und Grenzen  Exkurs: Supply Chain Management (SCM) und Logistik Definition Supply Chain und SCM Praxisbeispiele und Abgrenzungen Exkurs: Green Logistics Nachhaltige Strategien in der Logistik  Der Weg zur ökologischen Nachhaltigkeit in der Logistik  Praxisbeispiele und Grenzen  Abschluss-Workshop: Gemeinsame Entwicklung von Vorgehensweisen und Maßnahmen für die Teilnehmer  

Lernziele

  • Logistik Know-how von A bis Z: In nur 3 Tagen erfahren die Teilnehmer alles, was sie für eine professionelle und zukunftsorientierte  Logistikführung benötigen.
  • Effizienzsteigerung und Kostensenkung: Den Teilnehmern werden mittels praxisnahen Best-Case-Practices, direkt anwendbare Strategien, Tools und Arbeitsmethoden vermittelt, mit denen sie die Logistikprozesse ihres Unternehmens erfolgreich steuern und kostensenkend optimieren können.
  • Austausch mit Experten: Die Teilnehmer können die Möglichkeit nutzen, ihre spezifischen Fragen zu stellen, sensible Themen zu diskutieren und Erfahrungen mit anderen Logistikleitern und dem Referenten auszutauschen.
  • Kompetenznachweis mit Zertifikat: Mit praktischen Wissensfragen können die Teilnehmer sich optimal auf den Multiple-Choice-Abschlusstest vorbereiten. Nach erfolgreicher Prüfung erhalten die Teilnehmer als Nachweis das Zertifikat "Zertifizierte/r Logistikleiter/in".

Zielgruppen

Der Lehrgang ist besonders sinnvoll für Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte, Team-/ Gruppen-/Schichtleiter  und Mitarbeiter/-innen aus den Bereichen Logistik, Lager, Versand, Materialwirtschaft, Vertrieb. Außerdem richtet sich der Zertifikatslehrgang an angehende Führungskräfte aus diesen Bereichen, die sich auf ihre zukünftige Position als Logistikleiter intensiv vorbereiten wollen oder vor kurzem eingestiegen sind. Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, öffentliche Verwaltung, Selbstständige und Freiberufler.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Bremen, DE
19.10.2020 - 21.10.2020 09:00 - 16:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
Köln, DE
18.05.2020 - 20.05.2020 09:00 - 16:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
München, DE
01.04.2020 - 03.04.2020 09:00 - 16:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
Nürnberg, DE
02.12.2020 - 04.12.2020 09:00 - 16:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5327444

Anbieter-Seminar-Nr.: 7675

Termine

  • 01.04.2020 - 03.04.2020

    München, DE

  • 18.05.2020 - 20.05.2020

    Köln, DE

  • 19.10.2020 - 21.10.2020

    Bremen, DE

  • 02.12.2020 - 04.12.2020

    Nürnberg, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Bremen, DE
19.10.2020 - 21.10.2020 09:00 - 16:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
Köln, DE
18.05.2020 - 20.05.2020 09:00 - 16:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
München, DE
01.04.2020 - 03.04.2020 09:00 - 16:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
Nürnberg, DE
02.12.2020 - 04.12.2020 09:00 - 16:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›