Umschulung zum/zur Zerspanungsmechaniker/-in - Lehrgang von SBH Südost GmbH

Inhalte

Sie haben Interesse an handwerklichen Tätigkeiten und arbeiten gerne sehr präzise? Zerspanungsmechaniker/innen finden Beschäftigung im Maschinenbau, im Stahl- oder Leichtmetallbau, im Fahrzeugbau und in Gießereien. In dieser Umschulung vermitteln wir Ihnen die beruflichen Kompetenzen, die Sie beispielsweise für das Programmieren von numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen oder Fertigungssystemen oder das Einrichten von Werkzeugmaschinen benötigen. Das Ziel der Umschulung ist der Erwerb des Berufsabschlusses als Zerspanungsmechaniker/in durch das Absolvieren der Abschlussprüfung.

1. Berufliche Grundbildung

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Betriebliche und technische Kommunikation
  • Planen und organisieren der Arbeit, Bewerten der Arbeitsergebnisse
  • Unterscheiden, Zuordnen und Handhaben von Werk- und Hilfsstoffen
  • Herstellen von Bauteilen und Baugruppen
  • Warten von Betriebsmitteln
  • Steuerungstechnik
  • Anschlagen, Sichern und Transportieren
  • Kundenorientierung

2. Berufliche Fachbildung

  • Planen des Fertigungsprozesses
  • Programmieren von numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen oder Fertigungssystemen
  • Einrichten von Werkzeugmaschinen oder Fertigungssystemen
  • Herstellen von Werkstücken
  • Überwachen und Optimieren von Fertigungsabläufen
  • Geschäftsprozesse und Qualitätssicherungssysteme im Einsatzgebiet

3. Fachtheorie

  • Fertigen von Bauelementen mit handgeführten Werkzeugen
  • Fertigen von Bauelementen mit Maschinen
  • Herstellen einfacher Baugruppen
  • Warten technischer Systeme
  • Herstellen von Bauelementen
  • Warten und Inspizieren von Werkzeugmaschinen
  • Inbetriebnahme steuerungstechnischer Systeme
  • Programmieren und Fertigen mit numerischen gesteuerten Werkzeugmaschinen
  • Herstellen von Bauelementen durch Fertigungsprozesse
  • Optimieren des Fertigungsprozesses
  • Planen und organisieren rechnergeschützter Fertigung
  • Vorbereiten und Durchführen eines Einzelfertigungsauftrages
  • Organisieren und Überwachen von Fertigungsprozessen in der Serienfertigung
Zur Umschulung gehört ein betriebliches Praktikum. Zudem findet eine intensive Prüfungsvorbereitung statt. Jede/r Teilnehmer/in erhält Unterstützung bei Bewerbung und Stellensuche. Die Abrechnung des Kurses erfolgt mit einem Bildungsgutschein.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Eisenach, Thüringen, DE
01.04.2020 - 19.07.2022 08:00 - 15:30 Uhr 3248 h  

SG-Seminar-Nr.: 5364345

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Eisenach, Thüringen, DE
01.04.2020 - 19.07.2022 08:00 - 15:30 Uhr 3248 h