Staatlich anerkannter Praxisanleiter in der Pflege - Lehrgang von Akademie für Gesundheits-und Sozialberufe gemeinnützige GmbH

Inhalte

  • Institutionsbezogene Grundlagen und Rahmenbedingungen
  • Pflegewissenschaftliche und fachtheoretische Grundlagen
  • Pädagogisch-psychologische und didaktisch-methodische Grundlagen
  • Planung der Ausbildung
  • Anleitung und Beurteilung
  • Förderung des Lernprozesses
  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Rechtliche Grundlagen
  • Ethik

Lernziele

Praxisanleiter leiten Altenpflegeschüler und/oder Gesundheits- und Krankenpflegeschüler im Rahmen ihrer Ausbildung in ihrer Praxiseinrichtung an und helfen den Schülern bei der Umsetzung der erlernten theoretischen Grundlagen in die Praxis. Ausbildende Einrichtungen müssen nachweisen, dass die praktische Ausbildung durch eine angemessene Zahl von qualifizierten Praxisanleitern sichergestellt ist.

+++ Sichern Sie sich jetzt noch Bestandsschutz – Ausbildung bis zum 31.12.2019 absolvieren! +++ 

Die Pflegeberufe-Ausbildungs- und -Prüfungsverordnung – PflAPrV schreibt in § 4 III vor, dass für die Befähigung zum Praxisanleiter eine berufspädagogische Zusatzqualifikation im Umfang von mindestens 300 Stunden gegenüber der zuständigen Behörde nachzuweisen ist. Die gesamte Weiterbildung verlängert sich somit um 76 Stunden.

Personen, die am 31. Dezember 2019 nachweislich über die Qualifikation zur Praxisanleitung verfügen, genießen Bestandsschutz. Der Abschluss wird der geforderten berufspädagogischen Zusatzqualifikation gleichgestellt.

AbschlussStaatliche Anerkennung mit Erlaubnis zum Führen der Weiterbildungsbezeichnung, Teilnahmebescheinigung und Zeugnis der AGSB gemeinnützige GmbH

Dauer224 Stunden in 6 Blöcken und Prüfung/Kolloquium08:30 bis 16:00 Uhr

Diese Weiterbildung findet berufsbegleitend statt.

PreisdetailsUnsere Seminare und Schulungen sind nach § 4 Nr. 21a Umsatzsteuergesetz von der Mehrwertsteuer befreit.

ZugangsvoraussetzungStaatliche Anerkennung als Pflegefachkraft in der Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege oder Kinderkrankenpflege und mindestens zweijährige berufliche Tätigkeit im erlernten Beruf

HinweiseDie Mindesteilnehmerzahl beträgt 10 Teilnehmer.

Grundlage der Weiterbildung ist die Thüringer Verordnung zur Durchführung der Weiterbildungen in den Pflegeberufen vom 24.01.2010

Diese Maßnahme ist AZAV zugelassen und damit durch die Bundesagentur für Arbeit über einen Bildungsgutschein förderfähig. Gern beraten bzw. unterstützen wir Sie bei der Beantragung.

Sie erwerben 20 Fortbildungspunkte

Zielgruppen

Pflegefachkräfte, staatlich anerkannte Hygienebeauftragte, verantwortliche und leitende Pflegefachkräfte in Krankenhäusern, Kur- und Rehabilitationseinrichtungen, Arztpraxen, Gesundheits- und Beratungszentren, Pflegeheimen und ambulanten Pflegediensten

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Bad Liebenstein, DE
18.03.2019 - 08.11.2019 08:30 - 16:00 Uhr 224 h Jetzt buchen ›
Erfurt, DE
26.08.2019 - 13.12.2019 08:30 - 16:00 Uhr 224 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5243363

Anbieter-Seminar-Nr.: WEBI005

Termine

  • 18.03.2019 - 08.11.2019

    Bad Liebenstein, DE

  • 26.08.2019 - 13.12.2019

    Erfurt, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Bad Liebenstein, DE
18.03.2019 - 08.11.2019 08:30 - 16:00 Uhr 224 h Jetzt buchen ›
Erfurt, DE
26.08.2019 - 13.12.2019 08:30 - 16:00 Uhr 224 h Jetzt buchen ›