Sonderpädagogische Zusatzqualifikation - Lehrgang von bbw Akademie für betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH

Inhalte

Module: 1. Behinderung und Rehabilitation aus Sicht der Medizin und Arbeitsmedizin (28 UE); 2. Kommunikation, Psychologie und Lernpsychologie in der Berufsausbildung behinderter Menschen und Rehabilitanden (60 UE); 3. Rehabilitationskunde und Recht (52 UE); 4. Methodik und Didaktik in der Arbeit mit Behinderten und Rehabilitanden (88 UE); 5. Sonderpädagogik (mit pädagogischer Förderdiagnostik) 92 UE; Jedes Modul schließt mit einer bewerteten Fallstudie und einer Klausur ab.

Lernziele

Diese Fortbildung richtet sich an die Akteure der beruflichen Bildung - in erster Linie an Ausbilder und Ausbilderinnen, die für ihre Arbeit mit Rehabilitanden oder behinderten Menschen (nach § 66 BBiG/§ 42m HwO) eine rehabilitationspädagogische Zusatzqualifizierung nachweisen müssen. Die Inhalte des Lehrganges entsprechen der Rahmenregelung des Bundesinstituts für Berufliche Bildung für die Berufsausbildung behinderter Menschen.

Zielgruppen

Diese Fortbildung richtet sich an die Akteure der beruflichen Bildung - in erster Linie an Ausbilder und Ausbilderinnen, die für ihre Arbeit mit Rehabilitanden oder behinderten Menschen (nach § 66 BBiG/§ 42m HwO) eine rehabilitationspädagogische Zusatzqualifizierung (SPZ) nachweisen müssen

SG-Seminar-Nr.: 1612408

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service