Sommerlehrgang Geldwäsche intensiv - Lehrgang von FORUM Institut für Management GmbH

Praxisorientierte Wissensvermittlung und zahlreiche Beispiele

Inhalte

Voraussichtliche Themen: - Wesentliche Regelungsinhalte des GwG und KWG, der aktuellen Auslegungs- und Anwendungshinweise der BaFin sowie der ESA-Leitlinien zu Risikofaktoren - Identifizierungspflichten nach GwG, AO, FATCA, CRS - Risikomanagement, interne Sicherheitsmaßnahmen - Sorgfaltspflichten in Bezug auf Kunden, Hinweisgebersystem, Aufgaben und Befugnisse der FIU/das Transparenzregister - Die Verdachtsfallbearbeitung nach der Entscheidung des OLG Frankfurt am Main vom 10.04.2018 - Umfassende Risikoanalysen, aktuelle Verdachtsfälle, dolose Handlungen durch interne Täter --- - Sommerlehrgang. Das sind Seminare der etwas anderen Art, um den schnellen Transfer in den Alltag zu sichern.Grundgedanke ist:*Perspektive wechseln*Raus aus dem Alltag*Spannende Atmosphäre genießen und damit .....Lernstoff emotional verankernErarbeiten Sie sich in diesem Intensiv-Workshop anhand zahlreicher Praxisberichte und Fallschilderungen der Referenten einen umfangreichen und praxisnahen Einblick in alle aktuellen und zukünftigen aufsichtsrechtlichen und gesetzlichen Vorgaben und Pflichten im Bereich der Geldwäscheprävention.

Lernziele

Die Novellierung des deutschen Geldwäschegesetzes zur Umsetzung der 4. EU-GW-Richtlinie sowie die aktuellen Auslegungs- und Anwendungshinweise der BaFin haben die bisherigen Regelungen stark verändert. Der Sommerlehrgang Geldwäscheprävention intensiv ibt Geldwäschebeauftragten und Mitarbeitern, die mit dem Thema Geldwäsche befasst sind, einen umfassenden Überblick über die aktuelle Gesetzeslage und die aufsichtsrechtlichen Verpflichtungen auf nationaler und internationaler Ebene.- Sie erarbeiten sich in diesem Intensiv-Workshop Geldwäscheprävention intensiv anhand zahlreicher Praxisberichte und Fallschilderungen der Referenten einen umfangreichen und praxisnahen Einblick in alle aktuellen und zukünftigen aufsichtsrechtlichen und gesetzlichen Vorgaben und Pflichten. Der zeitliche Rahmen von zwei Tagen gewährleistet dabei eine ausführliche Behandlung aller Neuregelungen und Änderungen.

Zielgruppen

Dieser Sommerlehrgang Geldwäscheprävention intensiv wendet sich an: - Geldwäschebeauftragte, deren Stellvertreter sowie alle Mitarbeiter der AML-Einheiten, die sich einen top aktuellen Überblick verschaffen wollen. - Außerdem angesprochen sind Mitarbeiter aus den Abteilungen Compliance, Recht, Revision, Zahlungsverkehr, Finanzen - Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer

Termine und Orte

Datum Preis
Heidelberg, DE
06.07.2020 - 07.07.2020  

SG-Seminar-Nr.: 5331971

Anbieter-Seminar-Nr.: 24881

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis
Heidelberg, DE
06.07.2020 - 07.07.2020