Rechnungslegung International Certified Accountant (ICA)® in Frankfurt am Main - Lehrgang von Frankfurt School of Finance & Management gGmbH

auf internationalem Parkett

Inhalte

Rechnungslegung nach IFRS – Einzelabschluss (Modul 1)

Zu Beginn der Seminartage verschaffen Sie sich zunächst einen an der Praxis orientierten Überblick über die grundlegenden Vorschriften der IFRS, die bei der Umstellung handelsrechtlicher Abschlüsse von Kreditinstituten und Industrieunternehmen erforderlich sind. Das beinhaltet die International Accounting Standards (IAS), die Interpretationen des International Financial Reporting Interpretations Committee (IFRIC) sowie des Standing Interpretations Committee (SIC). Diese Regeln wenden Sie auf die Bilanzierung gängiger Werte wie Sachanlagen und Immobilien, Finanzinstrumenten, Rückstellungen oder Pensionsverpflichtungen an. Die Bilanzierung von immateriellen Vermögenswerten, auch inklusive Geschäfts- oder Firmenwerten, ist ein weiterer Aspekt.

Bilanzierung von Finanzinstrumenten und von Sicherungsbeziehungen (Modul 2)

Dieses Seminar ist nur für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verpflichtend, die das ICA-Zertifikat für Kreditinstitute erwerben wollen. In den beiden Tagen dieses Moduls tauchen Sie ein in komplexe spezifische Details der internationalen Rechnungslegung und Bilanzierung nach IFRS. Wichtige Stichpunkte sind beispielsweise die Regelung und der Abgang von Finanzinstrumenten sowie die Bilanzierung von Derivaten und Sicherungsbeziehungen (Cashflow Hedge, Fair Value Hedge, Hedge of a Net Investment). Ferner bereiten Sie sich mit spezifischen Anhangangaben zu Finanzinstrumenten auf Ihre weitere Tätigkeit als International Certified Accountant mit Zertifikat vor.

Konzernrechnungslegung nach IFRS (Modul 3)

Mittelpunkt dieses Seminars (Dauer: 3 Tage) sind die spezifischen IFRS-Vorschriften für die Rechnungslegung von Konzernen. Dabei geht es beispielsweise um die Vorschriften zu Unternehmenszusammenschlüssen, zu aufgegebenen Geschäftsbereichen, zur Kapital- und zur Schuldenkonsolidierung. Ferner befassen Sie sich eingehend mit der Behandlung von Joint Ventures und assoziierten Unternehmen nach der Equity-Methode.

 

Lernziele

Mit dem International Certified Accountant (ICA)® eignen Sie sich grundlegende und weiterführende theoretische und praktische Kenntnisse der International Financial Reporting Standards (IFRS) an. Mit diesem kompakten Zertifikatsstudiengang sichern Sie sich das fundierte Anwenderwissen, um die meisten täglichen und eine Vielzahl besonderer Sachverhalte in der Rechnungslegung sicher und adäquat abbilden oder erkennen zu können. 

Zielgruppen

Mitarbeiter aus Rechnungswesen, Controlling, Finanzen und Risikomanagement

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Frankfurt am Main, DE
19.05.2021 - 04.10.2021 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5723572

Termin

19.05.2021 - 04.10.2021 , 10:00 - 17:00 Uhr

Frankfurt School
Adickesalle 32-34
60322 Frankfurt am Main

Günstige Preise

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

€ 3.950,00

Alle Preise MwSt.-befreit

€ 595,00
Zusatzkosten inkl. MwSt.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Frankfurt am Main, DE
19.05.2021 - 04.10.2021 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›