Personalcontroller/in (TAW) - Lehrgang von Technische Akademie Wuppertal e.V.

Personalcontrolling für die betriebliche Praxis

Inhalte

Die effiziente Steuerung der Ressource Personal wird durch den Kosten- und Qualitätsdruck im globalen Wettbewerb immer wichtiger. Das Personalcontrolling gibt Ihnen die notwendigen Mittel zur effektiven und effizienten Steuerung des Personals an die Hand. Nutzen Sie unseren Praxis-Lehrgang dazu, sich das notwendige Wissen zu verschaffen, um Ihr Personalcontrolling vom reinen Reporting zum strategischen Steuerungsinstrument weiter zu entwickeln. Messen und lenken Sie die personalwirtschaftlichen Maßnahmen und Prozesse durch professionelle Tools, die Sie bei uns kennen lernen können.Auch der Personalbereich selbst ist gefordert, seinen Beitrag zum Unternehmenserfolg transparent zu machen. Üben Sie in unserem Lehrgang die Methoden und Instrumente des Personalcontrollings ein, mit denen Sie im Unternehmen den eigenen Wertbeitrag belegen und die Prozessoptimierung vorantreiben können.Schaffen Sie die Grundlage für ein innovatives und vorausschauendes HR-Controlling und eine fundierte Personalstrategie mit zielgerichteten und messbaren Aktionen. Erhalten Sie in unserem Lehrgang einen Überblick über die wichtigen Personalcontrolling-Tools und wie Sie diese für Ihr Unternehmen nutzen können!

Tag 1: Grundlagen Personalcontrolling und Personalplanung Erläuterung wichtiger Grundbegriffe und Definitionen Aufgabenspektrum des Personalcontrollings Organisation und rechtliche Aspekte EDV-Basis Kennzahlen - Grundbaustein des Personalcontrollings Kennzahlen für das Reporting - was es zu beachten gilt Wichtiges zu Key Performance Indicators für die Personalarbeit und Personalorganisation Human Capital Reporting und weitere erfolgversprechende neue Ansätze Operative Personalplanung und Personalkostenplanung Tag 2: Personalcontrolling und Personalplanung in der Anwendung Kennzahlensysteme konkret entwickeln und aufbauen Kennzahlen interpretieren, erfolgswirksame personalwirtschaftliche Maßnahmen ableiten und umsetzen Übung an Praxisbeispielen (Musterdateien werden in MS-Excel zur Verfügung gestellt) Personalbestände- und strukturen (Stellenplan, Kurzbericht Personal, periodengerechte Standardreports, etc.) Personalkosten (Personalgesamtaufwand, Personalaufwand für Wirtschaftlichkeitsberechnungen) Personalzeitwirtschaft (Absentismusanalysen, positive und negative Zeitwirtschaft) Personalentwicklung und -recruiting (Bildungscontrolling, Kennzahlen rund um das Bewerbermanagement, Beurteilungswesen) Personalplanung (von der Personalbedarfsplanung über Personaleinsatzplanung zur Personalkostenplanung) Prozessmanagement (Prozessanalyse und -optimierung, Aufwand versus Nutzen, stimmt das Verhältnis noch Aufbau eines ganzheitlichen Prozessmodells Kostentreiber herausfiltern und minimieren: Produktivitätssteigerung und Verbesserung der Wertschöpfung Ihres Unternehmens) Konsolidierung der Kennzahlen in Standard- und steuerungsrelevante Reports (mtl., quartals- und Jahresberichte, Balanced Scorecard) Tag 3: Prozesse optimieren und Personalcontrolling technisch umsetzen Instrumente/Methoden zur Analyse und Bewertung von Personalprozessen Erfolgsfaktoren im Prozessoptimierungsprozess IT-Tools zur Unterstützung der Prozessoptimierung Genereller Marktüberblick zur Auswahl von IT und Kriterien zur Auswahl der richtigen Lösungen Vorteile von Personalinformationssystemen -Strukturierung, Bündelung und Präsentation von Daten Projektphasen und Planungsinstrumente zur Einführung eines Personalinformationssystems Evolutionsstufen: vom HR-Management-Cockpit bis zum Business Warehouse Zusammenspiel von IT-Abteilung, Fachbereichen und Betriebsrat koordinieren Bedeutung des EU-Datenschutz-Grundverordnung für das Personalcontrolling Tag 4: Strategische Ansätze des Personalcontrollings Benchmarking- Lernen vom internen und externen Wettbewerb Personalrisikomanagement- Frühwarnsystem implementieren Wertschöpfungsrechnung zur Ermittlung von Wertbeiträgen Strategische Personalplanung Trends im Personalcontrolling

Zielgruppen

Mitarbeiter aus den Bereichen Personalcontrolling, HR-Reporting und strategisches Personalmanagement * unabhängig von der Funktion: Mitarbeiter die mit Personalcontrollingaufgaben betraut sind, z.B. Personalreferenten oder Controlling-Mitarbeiter * Führungskräfte oder Projektleiter, die für den Auf- oder Ausbau von Personalcontrolling im Unternehmen zuständig sindWichtiger organisatorischer Hinweis: Für den Lehrgang wird ein Laptop benötigt auf dem das MS-Office-Paket installiert ist.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Altdorf bei Nürnberg, DE
23.05.2019 - 05.07.2019 09:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
Wuppertal, DE
08.04.2019 - 10.05.2019 09:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
12.09.2019 - 11.10.2019 09:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5169818

Anbieter-Seminar-Nr.: 146-070

Termine

  • 08.04.2019 - 10.05.2019

    Wuppertal, DE

  • 23.05.2019 - 05.07.2019

    Altdorf bei Nürnberg, DE

  • 12.09.2019 - 11.10.2019

    Wuppertal, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Altdorf bei Nürnberg, DE
23.05.2019 - 05.07.2019 09:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
Wuppertal, DE
08.04.2019 - 10.05.2019 09:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
12.09.2019 - 11.10.2019 09:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›