Messpraxis zum Prüfen elektrischer Anlagen - Sachverständige nach VdS 2228 - Lehrgang von VdS Schadenverhütung GmbH

Ergänzender Vorbereitungskurs für die Anerkennung als Sachverständiger gemäß Richtlinie VdS 2228

Inhalte

In enger Anlehnung an den Lehrgang „Prüfen elektrischer Anlagen – Sachverständige nach VdS 2228“ vermittelt der ergänzende Messpraxis-Lehrgang alles Wissenswerte rund ums eigentliche Messen in und an elektrischen Anlagen und bereitet so ergänzend zur Hauptveranstaltung gezielt auf die Prüfung zum Sachverständiger gemäß den Richtlinien VdS 2228 vor. Es werden speziell die Prüfungsthemen für Elektrosachverständigenanwärter vertieft, die auf das Thema „Messen und Bewerten“ abzielen.

Das große Missverständnis zwischen Normanforderung nach VDE (Grenzwerte) und Erwartungswert des sachverständigen Prüfers zur Feststellung des „ordnungsgemäßen Zustandes“ der elektrischen Anlage wird ausgeräumt. Im Rahmen des Lehrgangs werden alle relevanten Messverfahren live vorgeführt und typische Bewertungsfehler und Fallstricke beim Messen aufgezeigt.

Zielgruppen

Elektrofachkräfte, die ihre Bewertungskompetenz in Bezug auf das eigentliche Messen ausbauen wollen. Insbesondere werden diejenigen angesprochen, die sich auf die Prüfung zur Anerkennung als Sachverständiger gemäß Richtlinie VdS 2228 vorbereiten.

SG-Seminar-Nr.: 5186453

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service