Lehrgang gemäß §20 SprengG - Lehrgang von Schiffner Consult GbR

Sonderlehrgang für das Verbringen, die Empfangnahme und das Überlassen von explosionsgefährlichen Stoffen nach dem Sprengstoffgesetz

Inhalte

Der Lehrgang vermittelt Kenntnisse, die ein Teilnehmer besitzen muss, um den Befähigungsschein nach § 20 SprengG für den Empfang, den Umgang und das Verbringen von Explosivstoffen zu erwerben. Der Lehrgang kann bei entsprechender Teilnehmerzahl auch als Inhouse-Seminar in Ihren Räumlichkeiten oder als firmeneigene Schulung in anderen Lehrgangsorten gebucht werden. (ggfs. zzgl. Kosten für die Anerkennung des Schulungsraumes).

Lernziele

Die Lehrgangsteilnehmer sind nach erfolgreich absolvierter Prüfung vor dem Gewerbeaufsichtsamt befähigt, mit Explosivstoffen nach dem Sprengstoffgesetz umzugehen, diese zu verbringen und zu erwerben. Der Befähigungsschein gemäß § 20 SprengG ist 5 Jahre gültig. Die Verlängerung ist vor Ablauf der Gültigkeitsdauer durch die Teilnahme an einem Lehrgang (ohne Prüfung) möglich. Für die Teilnahme ist eine Unbedenklichkeitsbescheinigung zwingend erforderlich. Diese ist frühzeitig beim zuständigen Gewerbeaufsichtsamt zu beantragen.

Zielgruppen

Berufskraftfahrer Speditionen Waffenhandel Feuerwerksfabriken KfZ-Industrie Kfz-Zulieferer

Termine und Orte

Datum Preis

SG-Seminar-Nr.: 1698043

Anbieter-Seminar-Nr.: 100-06i

Termin jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis