Lean Expert in Administration - Lehrgang von Akademie der Ruhr-Universität Bochum

Berufsbegleitend zum Experten für Lean Administration! Lean Management ist „kundenzentriertes Management“, denn Wertschöpfung bedeutet auch Wertschätzung durch den Kunden.

Inhalte

Der Kern von Lean Management ist, eine Unternehmenskultur zu schaffen, die Fehler nicht als etwas Negatives verurteilt, sondern als Chance, wie die Identifizierung eines Problems, als Möglichkeit der Weiterentwicklung und Verbesserung sieht.

Frei nach dem Credo des Autobauers Toyota „Die meisten Automobilisten bauen gute Autos. Wir ‚bauen‘ gute Leute und die bauen gute Autos“ ist die Weiterbildung im Bereich Lean Management ein sehr wichtiger Weiterbildungsbaustein für Ihre Karriere. Bei uns erfahren Sie den Vorteil, dass wir die Weiterbildung auf Ihre Bedürfnisse in der Administration zugeschnitten haben. Dies erleichtert Ihnen den Transfer in Ihren Arbeitsalltag.

Das Vermeiden von Verschwendung und die damit einhergehende Steigerung der Wertschöpfung lässt sich, mittels der bekannten Lean-Methoden und -Tools gut erzielen. Daher findet auch Ihr Chef diese Weiterbildung gut.

Erwerben Sie zukunftsweisende und wissenschaftlich fundierte Kenntnisse zum Lean Management in der Administration.

Lernziele

Die Anwendung von Lean Methoden in den indirekten Bereichen eines Unternehmens ist unverzichtbar, wenn es um die Realisierung einer leistungs- und wettbewerbsfähigen Lean Company geht. Hier werden Mitarbeiter benötigt, die ein grundlegendes Verständnis von Lean Administration haben und mit den richtigen Methoden und Ansätzen die Prozesse in ihrem Arbeitsumfeld auf kompetente Weise optimieren können. Das Intensivtraining vermittelt den Teilnehmern die grundsätzliche Vorgehensweise und erste Optimierungsansätze für indirekte Bereiche. Vertieft wird zudem die Wertstromanalyse als zentrale Methode. Im Rahmen einer Praxisaufgabe wenden die Teilnehmer die Methoden eigenständig an. Nach erfolgreicher Abschlussprüfung erhalten die Teilnehmer das Zertifikat „Lean Expert in Administration“.

1. Präsenzphase (Block 3 Tage)

  • Lean Management in der Administration:Einführung, Vision, Ansätze, Vorgehensweise
  • 7+1 Arten der Verschwendung in der Administration
  • Standards an Arbeitsplätzen 5S, Ablagestrukturen, Kommunikation
  • Waste Walk in einer realen Arbeitsumgebung
  • Prozess- Wertstromanalyse und Informationsstrukturierung
  • Methoden der Selbstorganisation
  • Business Model Canvas und Prozesslandkarte
  • Verbesserungsprozesse, PDCA-Zyklus
  • Problemlösungstechniken, Ishikawa und 5W für strukturierte Problemlösung
  • Visuelles Management, Officefloor Management

2. Praxisphase

  • Praxisaufgabe: eigenes Verbesserungsprojekt
  • Transfer in das eigene Arbeitsumfeld begleitet durch einen Coach
  • Messbare Erfolge

3. Präsenzphase (Block 2 Tage)

  • Vorstellung der Praxisprojekts
  • Diskussion der Praxisprojekts
  • Vertiefende praktische Anwendung der Wertstromanalyse und des Wertstromdesigns in Lean Administration
  • Nachhaltigkeit durch Kennzahlen
  • Einführung Transfer ins Unternehmen
  • Change Management:Rollenmodell, Umgang mit Widerstand

Zielgruppen

Das Training richtet sich an Interessierte aus administrativen Unternehmensbereichen, die in ihrem Arbeitsumfeld Optimierungsprojekte nach Lean Prinzipien durchführen wollen. Voraussetzungen für das Zertifikat der Ruhr-Universität sind die eigenständige Durchführung einer Praxisaufgabe, sowie ein erfolgreicher schriftlicher Wissenstest über die Schulungsinhalte.

SG-Seminar-Nr.: 5324816

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service