Intensiv-Seminar Exportkontrolle - Seminar, Dauer 2 Tage - Lehrgang von AKADEMIE HERKERT - Forum Verlag Herkert GmbH

Inhalte

Umfangreiches Fachwissen für eine sichere ExportabwicklungIn der Hektik des Arbeitsalltags können immer Fehler passieren. Beim Export von Produkten kann eine kleine Unachtsamkeit jedoch direkt strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. Selbst die unscheinbarsten Güter können unter die Dual-Use-Verordnung fallen, so dass Produkte schnell nicht mehr in einem zivilen, sondern militärischen Nutzen wiedergefunden werden könnten. Die Exportkontrolle steckt voller Fallstricke – wir helfen, diese zu umgehen! Im Intensiv-Seminar: Exportkontrolle bekommen die Teilnehmer Expertenwissen an die Hand, mit dem sie die Exportkontrolle in der Praxis richtig umsetzen können. Zudem können die Teilnehmer in den Austausch mit unserem Experten sowie mit Kollegen gehen. 

Weiterbildungsinhalte

Tag 1: Materielles Exportkontrollrecht
  • Grundlagen der Exportkontrolle
  • Relevante Rechtsvorschriften und deren Anwendung
  • Embargobestimmungen
  • Sanktionslisten
  • Güterlisten und deren Anwendung, einschl. Umschlüsselungsverzeichnis
  • Catch-all Klauseln (Endverwendung und Endverwender)
  • Technologiekontrolle und Technische Unterstützung
  • Exkurs: Berücksichtigung von US-Reexport-Beschränkungen
Tag 2: Formelles Exportkontrollrecht
  • Allgemeine Ausfuhrgenehmigungen
    • Arten und Anwendung
    • Nutzung des AGG-Finders
  • Förmliche Ausfuhrgenehmigungen
    • Arten und Antragstellung
  • Ausnahmen von der Genehmigungspflicht
  • Der Ausfuhrverantwortliche
    • Anforderungen an den Ausfuhrverantwortlichen
    • Pflichten des Ausfuhrverantwortlichen
  • Straftaten und Ordnungswidrigkeiten
  • Internes Compliance Programm (ICP)
    • Wie sich BAFA und Zoll eine Exportkontrollorganisation vorstellen

Lernziele

  • Sicher in der Exportkontrolle: Unser Experte vermittelt die wichtigsten Themengebiete sowie Verfahren und gibt Einblicke in seine langjährige Praxiserfahrung.
  • Kompakt und fundiert: In nur zwei Tagen wird alles vermittelt, was die Teilnehmer wissen müssen, um die Exportkontrolle sicher abwickeln zu können. 
  • Praxisorientiert: Unser Referent kennt als ehemaliger Zollbeamter nicht nur die Struktur der Behörde bestens, sondern ist auch seit vielen Jahren als Global Customs & Foreign Trade Manager bei einem internationalen Konzern tätig. Zudem ist er einer unserer beliebtesten Seminarleiter. Die Teilnehmer profitieren von seinem Expertenwissen!

Zielgruppen

Das Seminar ist genau das Richtige für Exportleiter, Exportbeauftragte, Ausfuhrverantwortliche und Mitarbeiter in Export-, Zoll- oder Vertriebsabteilungen,
  • die einen tiefen Einblick in die gesetzlichen Vorgaben der Exportkontrolle suchen
  • die von der Erfahrung und dem Austausch anderer Teilnehmer und dem Referenten profitieren wollen und neue Möglichkeiten für ihre eigene Exportkontrollabwicklung suchen 
  • die sich über die Haftung und Pflichten ihrer Position informieren und gegen Fehler absichern wollen.
Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, öffentliche Verwaltung, Selbstständige und Freiberufler.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Hamburg, DE
16.12.2021 - 17.12.2021 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5563509

Anbieter-Seminar-Nr.: 77004

Termine

  • 16.12.2021 - 17.12.2021

    Hamburg, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Hamburg, DE
16.12.2021 - 17.12.2021 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›