Innovationsmanager - Lehrgang von Akademie für modernes Marketing Inc. & Co. KG

Innovationsmanagement Ideen umsetzen

Inhalte

1.Tag –Vormittag

Die Bedeutung von innovativen Ideen für den Geschäftserfolg Strategisches Ideen-Management mit Hilfe des Marketing-Mix Innovations-Management

Grundlagen des Innovationsmanagements

Entscheidungsorientiertes Management 

  • Klassische Entscheidungslehre
  • Psychologie der Entscheidung
  • Strategische Entscheidungen

Besonderheiten von Innovationsentscheidungen

  • Innovationsprozess
  • Dienstleistungen, Produkte, Geschäftsmodelle
  • Produktlebenszyklus
  • Technologietrends
  • Kommunikationstrends in Bezug auf Zielgruppen
  • Bedürfnisse der Zukunft
  • Innovationsprojekte
  • Innovationsmarketing

Rechtliche Aspekte

  • Geschmacksmuster- und Markenrecht
  • Patent-, Vertrags- und Wettbewerbsrecht
  • Ideenverwertung 
  • Internetrecht

1.Tag – Nachmittag

  • Aktuelle Erkenntnisse der Innovations-, Ideen- und Kreativitätsforschung
  • Ideenreichtum und Gehirnforschung
  • Nutzen und Chancen dieser Potentiale
  • Kreativitäts-Training und Gehirnjogging

Quellen für Innovationsideen

  • Betriebliche Quellen
  • Marktquellen
  • Übergreifende Entwicklungen
  • Ideenfindung nach Produkt oder Leistung
  • Ideenfindung aus Kundensicht
  • Zusatzleistungen

Kreativitätstechniken

  • Morphologischer Kasten
  • Funktionalanalyse
  • Heuristik
  • Progressive Abstraktion
  • KJ bzw. NM Methode
  • Relevanzbaum
  • Hypothesenmatrix
  • Ablaufanalyse

Systemische Kreativität

  • Brainstorming
  • Mindmapping
  • Reizwortanalyse
  • Methoden: 6 3 5, 6 Hüte, Osborne, Walt Disney

1.Tag – Abend

Come together „Am Platzl“

2.Tag – Vormittag

Die Rolle IdeenManager

  • Ideenprozess – Phasen und Werkzeuge
  • Planung und Durchführung von einem IdeenWorkshop
  • kreative Prozesse in Gruppen fördern
  • Gestaltung eines motivierenden, inspirierenden Rahmens
  • Widerstände im Innovationsprozess
  • Führung und Moderation der Innovationskultur
  • Teilnehmer definieren
  • Situations-Analyse & ZielFormulierung

2.Tag – Nachmittag

Der kreative Prozess

  • was misst der Kreativitätsquotient
  • zielgruppen- und situationsadäquater Einsatz von Tools für die Ideengenerierung
  • Evaluation und IdeenBewertung
  • IdeenRealisation
  • Tipps und Tricks

Von der Idee zur Systematik

  • Innovationsmanagement im Business Development
  • Von der Produktplanung zum New Business Development
  • Strategisches Portfolio-Management
  • Innovationsmanagement und Zukunftsmanagement 
  • Klassische Produktentwicklung  und strategische Produktentwicklung 
  • Produktions- bzw. Angebots- und Technologieplanung
  • Produktprofile und Produktszenarien 
  • Markenstrategie
  • Innovatives Marketing

2.Tag – Abend

Kamingespräch: Best-Practice-Präsentation

3.Tag – Vormittag

Arten des absatzwirtschaftlichen Innovationsmanagements

  • Marktinnovation
  • Unternehmensinnovation
  • Produktinnovation
  • Leistungsinnovation
  • Verfahrensinnovation
  • Soziale Innovation
  • Elementarinnovation
  • Anwendungsinnovation
  • Routine-Entwicklung

Strategisches Innovationsmanagement

Perspektivisches Innovationsmanagement

  • Marktforschung
  • Soziale Entwicklung
  • Technologie Roadmapping
  • Statistische Grundlagen
  • Szenariobasierte Strategieentwicklung

Von der Analyse zum Leitbild

  • eigene Kapazitäten und Zuwachsraten  
  • Markterfordernisse
  • Übergreifende Erfordernisse
  • Strategische Handlungsoptionen
  • Strategiefindung und -formulierung
  • Erfolgsfaktoren für die Umsetzung einer Innovationsstrategie
  • Corporate Foresight
  • Strategische Früherkennung
  • Mit strategischer Vorausschau neue Geschäftsfelder entwickeln

3.Tag – Nachmittag

Innovationskultur fördern

  • Best-Practice Beispiele
  • Online-Communities
  • learning by doing – Methodenkompetenz mit Übungen festigen
  • Erarbeitung und Vorbereitung eines Ideen-Workshops anhand einer konkreten Fragestellung im Rahmen des Abschlussprojektes

4.Tag – Kommissionelle Abschlussprüfung

Präsentation und Durchführung eines Ideen-Workshops der Teilnehmer im Rahmen der kommissionellen Prüfung

Die Reihenfolge und die Menge der Inhalte können, je nach Gruppengröße und Gruppendynamik, variieren. Dies gewährleistet die größtmögliche Umsetzung der Inhalte in Ihre Praxis.

Lernziele

Folgende Vorteile erwarten Sie

Der Lehrgang liefert Ihnen die Basis für Ihre berufliche Orientierung als Innovationsmanager. Sie lernen, Innovationsprozesse aus allen Sichtweisen und perspektivisch anzugehen sowie die Chancen

Chancen in eine effektive strategische Geschäftsfeldentwicklung zu übertragen. Dazu erhalten Sie die Kenntnis über Techniken und Tools, um Innovationen anzustoßen und in erfolgreiche Produktprofile zu überführen. Sie sind in der Lage, die Wettbewerbsfähigkeit, Perspektive und Innovationskraft eines Unternehmens nachhaltig zu beeinflussen.

Sie kennen die Phasen des Ideen-Prozesses, Methoden und Kreativitätstechniken, die Sie situationsgerecht und zielgruppenspezifisch einsetzen.

Sie trainieren Ihre Kreativität als Schlüsselkompetenz um Probleme, Herausforderungen und Chancen zu erfassen und auf neue Weise zu lösen, und qualifizieren sich als Workshop-Spezialist und Moderator.

Zielgruppen

Das Seminar richtet sich an

  • Unternehmer und Manager von Unternehmen
  • Führungskräfte im Vertrieb, Marketing, Einkauf
  • Verantwortliche und Projektmanager, die mit der Einführung, Umsetzung und Optimierung der vertrieblichen Geschäftsprozesse betraut sind
  • Kommunikationsverantwortliche (intern/extern)
  • Mitarbeiter in den Bereichen Marketing, Produkt, Vertrieb, Personal und Kommunikation
  • Projektassistenten
  • Menschen, die sich für Methoden & Wege der Ideenfindung und dere Realisierung interessieren

Um die Effizienz des Lehrgangs zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl auf 12 Personen begrenzt.

 

SG-Seminar-Nr.: 1667189

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service