Grundlehrgang (Fachkunde) Abfallbeauftragter - Lehrgang von LVQ Business Akademie

nach § 9 Abs. 1 EfbV und §§ 4, 5 AbfAEV entsprechend LAGA-Vollzugshilfe „Anerkennungsverfahren für Fachkundelehrgänge nach EfbV und TgV“ (überarbeitete Fassung vom 03.07.2007), Anlage 1 der EfbV und Anlage 1 der AbfAEV

Inhalte

Lehrgangsinhalte

  • Rechtssystematik und Rechtshierachien
  • Abfallrecht
  • Umweltrecht
  • Nachweisführung/Nachweisverordnung
  • Abfallregister und das Führen des Registers
  • Transport und Vermittlung nach TgV 6
  • Anforderung an einen Entsorgungsfachbetrieb und deren Zulassung
  • Güterkraftsverkehrsrecht, Gefahrgutrecht
  • Produktverantwortung und Umsetzung
  • Abfalleigenschaften und Charakteristika
  • Abfälle mit besonderem Gefährdungspotential
  • Verwertung von Abfällen
  • Lernzielkontrolle

Entsorgungsfachbetrieben (gemäß § 9 EfbV)Die Inhaber eines Entsorgungsfachbetriebes, sofern diese Leitungsfunktionen innehaben sowie das klassische Leitungs- und Aufsichtspersonal müssen den vorliegenden Fachkundekurs absolviert haben. Eine zweitägige Auffrischung ist gemäß § 11 EfbV alle zwei Jahre erforderlich.

Sammlern und Beförderern (gemäß § 5 AbfAEV) Sammler und Beförderer von gefährlichen Abfällen benötigen gemäß § 54 KrWG eine Beförderungserlaubnis. Hierzu ist gemäß § 5 AbfAEV zwingend die Teilnahme am vorliegenden Seminar erforderlich. Eine Fortbildung ist gemäß § 5, Abs. 3 AbfAEV alle drei Jahre notwendig.  Händlern und Maklern (gemäß § 5 AbfAEV)Händler und Makler von gefährlichen Abfällen benötigen gemäß § 54 KrWG eine entsprechende Erlaubnis. Hierzu ist gemäß § 5 AbfAEV zwingend die Teilnahme am vorliegenden Seminar erforderlich. Eine Fortbildung ist gemäß § 5, Abs. 3 AbfAEV alle drei Jahre notwendig.

Lernziele

Abschluss

Behördlich bundesweit anerkannte Teilnahmebescheinigung (Fachkundenachweis) der LVQ Business Akademie der LVQ GmbH.

Es besteht die Möglichkeit, zusätzlich die Teilnahmebescheinigung für den Betriebsbeauftragten für Abfall zu erwerben.

Zielgruppen

Zielgruppe

  • Leitung und Beaufsichtigung verantwortliche Personen in Entsorgungsfachbetrieben
  • Sammler, Beförderer, Händler und Makler von Abfällen

 

Die behördliche Anerkennung ist nicht auf ein Bundesland beschränkt.

Zulassungsvoraussetzung

  • Hochschul- oder Fachhochschulabschluss oder
  • Kaufmännische oder technische Ausbildung oder
  • Qualifikation als Meister und
  • Während einer zweijährigen praktischen Tätigkeit Kenntnisse über die abfallwirtschaftliche Tätigkeit erworben hat oder
  • vor dem 01.06.2017 als für die Leitung und Beaufsichtigung des Betriebes verantwortliche Person tätig war

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
Mülheim an der Ruhr, DE
08.04.2019 - 12.04.2019 45 h Jetzt buchen ›
23.09.2019 - 27.09.2019 45 h Jetzt buchen ›
23.09.2019 - 27.09.2019 45 h Jetzt buchen ›
23.09.2019 - 27.09.2019 45 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5152776

Anbieter-Seminar-Nr.: B15.1

Termine

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
Mülheim an der Ruhr, DE
08.04.2019 - 12.04.2019 45 h Jetzt buchen ›
23.09.2019 - 27.09.2019 45 h Jetzt buchen ›
23.09.2019 - 27.09.2019 45 h Jetzt buchen ›
23.09.2019 - 27.09.2019 45 h Jetzt buchen ›