Grundlagen der Abfallwirtschaft - Lehrgang von BEW GmbH - Das Bildungszentrum für die Ver- und Entsorgungswirtschaft gGmbH

Fachwissen, Branchenkenntnisse und Praxisanwendungen für Einsteiger/-innen, Assistenten/-innen und weitere Mitarbeiter/-innen aus der Entsorgungsbranche

Inhalte

BASISWISSEN (RECHT, TECHNIK, ORGANISATION) UND DIE UMSETZUNG IN BETRIEBLICHE ABLÄUFE

Effektives und selbständiges Arbeiten im Entsorgungsbetrieb sowie der kompetente Umgang mit Kunden setzen fundiertes Fachwissen, gute Branchenkenntnisse und Sicherheit in der Anwendung der rechtlichen Regelungen und Vorschriften voraus. Mitarbeiter/-innen im Bereich der Entsorgungswirtschaft müssen eine außergewöhnlich große Zahl rechtlicher Vorschriften (u.a. Abfall- und Umweltrecht, Vergaberecht) kennen und anwenden können. Des Weiteren sollten sie die verschiedenen Abfallarten kennen und wissen, in welchen Anlagen die verschiedenen Abfälle entsorgt werden. Sie sollten Abfälle einstufen können, sich mit der Überwachung der Abfallentsorgung sehr gut auskennen und das elektronische Abfallnachweisverfahren selber sicher anwenden können. Außerdem sollten Sie einen Überblick über die Strukturen in der Entsorgungsbranche sowie die wirtschaftlichen Vorgänge und Zusammenhänge haben.

Ziele dieses Lehrgangs sind die Vermittlung eines Überblicks der rechtlichen Grundlagen sowie der organisatorischen und wirtschaftlichen Strukturen und Vorgänge in der Abfall- und Recyclingwirtschaft. Die Abfallarten, die Entsorgungswege und die Entsorgungsanlagen sowie die Anforderungen an Entsorgungs­fachbetriebe werden umfassend vorgestellt. Weiter werden die betrieblichen Abläufe auf Abfallerzeuger- und Abfallentsorgerseite besprochen. Wesentliche Bestandteile des Lehrgangs sind die Überwachung von Entsorgungsvorgängen und das elektronische Abfallnachweisverfahren.

IHR PROGRAMM

 

  • Überblick über das Umweltrecht
    • u.a. Rechtsquellen
  • Grundzüge des Rechts der Kreislaufwirtschaft, u.a.
    • Kreislaufwirtschaftsgesetz
    • Begriffsdefinitionen, u.a. ?Abfall?, ?Produkt / Wertstoff?, ?Nebenprodukt?, ?Abfallerzeuger?, ?Abfallbesitzer?
    • Grundsätze der Kreislaufwirtschaft
    • Pflichten von Abfallerzeugern und Abfallbesitzern / Sorgfaltspflichten bei der Abfallentsorgung
    • Pflichten der öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger
  • Struktur und Organisation der Entsorgungswirtschaft, u. a.
    • Private, gewerbliche und industrielle Abfallerzeuger
    • Öffentlich-rechtliche und private Abfallentsorger
    • Abfallhändler, Abfallmakler
  • Entsorgungsfachbetriebe, Entsorgungsgemeinschaften
    • Anforderungen, Betriebsorganisation / Management-systeme, Erleichterungen, Verantwortlichkeiten
  • Abfallarten, Abfallherkunft, Abfallanfall
  • Entsorgungswege / Entsorgungsverfahren
    • Anlagenzulassung, Abfallannahmekatalog,Abfallannahmekriterien
    • Exemplarisch an Beispielen: Sammlung / Lagerung / Sortierung / Verwertungs- und Beseitigungsverfahren
    • Entsorgung von A-Z, (u.a.): Wie sucht man einen Entsorger? Wie findet man eine Anlage?
  • Abfallüberwachung und Nachweisführung
    • Abfallverzeichnis-Verordnung, Abfallkategorien
    • Abfallnachweisführung ? Elektronisches Abfall­nachweisverfahren (Entsorgungsnachweise, Erstellen von Begleitscheinen, Führen von Registern, Anwenden der elektronischen Signatur)
    • Abfallbeförderungserlaubnis
    • Anzeigeverfahren für Sammlungen
    • Grenzüberschreitende Abfallentsorgung
  • Vergabeverfahren
  • Weitere Entwicklungen und Trends

 

 

 

Unsere Bildungsdienstleistungen sind gem. § 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit. Auf damit verbundene Leistungen (z.B. Verpflegung) erheben wir als gemeinnützige Gesellschaft einen ermäßigten Umsatzsteuersatz von 7%.

Lernziele

Ziele dieses Lehrgangs sind die Vermittlung eines Überblicks der rechtlichen Grundlagen sowie der organisatorischen und wirtschaftlichen Strukturen und Vorgänge in der Abfall- und Recyclingwirtschaft. Die Abfallarten, die Entsorgungswege und die Entsorgungsanlagen sowie die Anforderungen an Entsorgungs­fachbetriebe werden umfassend vorgestellt. Weiter werden die betrieblichen Abläufe auf Abfallerzeuger- und Abfallentsorgerseite besprochen. Wesentliche Bestandteile des Lehrgangs sind die Überwachung von Entsorgungsvorgängen und das elektronische Abfallnachweisverfahren.

Zielgruppen

Alle Personen, die einen Überblick und Grundkenntnisse in der Entsorgungsbranche benötigen: z.B. Assistenten(-innen) und Sekretär/-innen der Betriebs- bzw. Geschäftsleitung von Entsorgungsunternehmen, Einsteiger(-innen) in der Abfallentsorgungs- und Recyclingbranche, Vertriebsmitarbeiter/-innen.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Duisburg, DE
21.05.2019 - 23.05.2019 09:00 - 17:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›
03.09.2019 - 05.09.2019 09:00 - 17:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›
12.11.2019 - 14.11.2019 09:00 - 17:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5258452

Termine

  • 21.05.2019 - 23.05.2019

    Duisburg, DE

  • 03.09.2019 - 05.09.2019

    Duisburg, DE

  • 12.11.2019 - 14.11.2019

    Duisburg, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Duisburg, DE
21.05.2019 - 23.05.2019 09:00 - 17:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›
03.09.2019 - 05.09.2019 09:00 - 17:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›
12.11.2019 - 14.11.2019 09:00 - 17:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›