Geprüfte/r Immobilienfachwirt/in (IHK) - Lehrgang von Südwestdeutsche Fachakademie der Immobilienwirtschaft e.V.

Das Rüstzeug für eine leitende Position in der Immobilienbranche.

Inhalte

Geprüfte Immobilienfachwirte (IHK) sindExperten der Immobilienmärkte, sind vielseitigeinsetzbar und können anspruchsvolleAufgaben eigenverantwortlich erfüllen.Der Lehrgang zum/ zur Geprüften Immobilienfachwirt/in qualifiziert Sie für Aufgaben undFunktionen auf der Ebene des mittlerenManagements in Immobilienunternehmen,in immobilienwirtschaftlichen Organisationseinheitenvon Unternehmen anderer Branchenals auch in selbständiger unternehmerischerTätigkeit.

Umfassende rechtliche und immobilienwirtschaftlicheKenntnisse sowie ein in diesemRahmen notwendiges technisches Wissenbefähigen Sie, nicht nur komplexe ProblemeIhres Fachgebietes selbständig zu lösen,sondern auch unternehmerische Impulse zugeben. Das fundierte Fachwissen und die inder Weiterbildung erworbenen besonderenorganisatorischen und dispositiven Kenntnissebieten die Grundlage für einen Aufstieg inFührungs- und Leitungspositionen der Immobilienwirtschaft.

Die Inhalte basieren auf dem 2007/2008 vomDeutschen Industrie- und Handelstag (DIHT)überarbeiteten und an die veränderten Marktanforderungenangepassten Rahmenstoffplan.Der Lehrgang bereitet Sie umfassend auf diebundeseinheitliche Prüfung der IHK vor.

Der Erwerb der Ausbilder-Eignungsprüfungist integraler Bestandteil des Kurses.Im Anschluss kann aufbauend der Akademie-Lehrgang Immobilien Ökonom/ in (GdW) alsverkürzter Aufbaulehrgang besucht werden.

 

Lehrgangsdauer:Drei Semester mit ca. 540 Unterrichtseinheiten, berufsbegleitendjeweils freitags von 16.00 Uhr bis 19.15 Uhrund samstags von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr (während derhessischen Schulferien ist unterrichtsfrei)

Prüfung:Bundeseinheitliche Prüfung „Geprüfte/r Immobilienfachwirt/in (IHK)“, vor der IHK Wiesbaden

 

Für Ihre Anmeldung benötigen Sie:AnmeldeformularTabellarischer LebenslaufLichtbild

Lernziele

  • Lern- und Arbeitsmethodik/VortragsundPräsentationstechniken
  • Rahmenbedingungen der Immobilienwirtschaft
  • Unternehmenssteuerung und Kontrolle
  • Personal, Arbeitsorganisation undQualifizierung
  • Immobilienbewirtschaftung
  • Bauprojektmanagement
  • Marktorientierung und Vertrieb,Maklertätigkeit

Zielgruppen

Zur IHK-Prüfung kann zugelassen werden, wer

  1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung ineinem anerkannten dreijährigen Ausbildungsberufder Immobilienwirtschaft und danach eine mindestenseinjährige Berufspraxisoder
  2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung ineinem anderen anerkannten kaufmännischen oderverwaltenden dreijährigen Ausbildungsberuf unddanach eine mindestens zweijährige Berufspraxisoder
  3. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung ineinem anderen Ausbildungsberuf und danach einemindestens dreijährige Berufspraxisoder
  4. eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist.Abweichend kann zur Prüfung auch zugelassenwerden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oderauf andere Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten,Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit)erworben zu haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen

SG-Seminar-Nr.: 5151598

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service