Fachtagung Elektronische Buchhaltung - Fachtagung, Dauer 1 Tag - Lehrgang von AKADEMIE HERKERT - Forum Verlag Herkert GmbH

Inhalte

Sicher im Steuer- und Handelsrecht

Elektronische Buchhaltung muss in allen Vorgängen den strengen steuer- und handelsrechtlichen Anforderungen genügen. Doch wie stellen Unternehmen sicher, dass sie diese Anforderungen erfüllen? Wie gehen sie beim Vorsteuerabzug von elektronischen Rechnungen vor? Und was müssen sie darüber hinaus bei der elektronischen Rechnungsstellung und Archivierung beachten? Unsere Fachexperten zeigen den Teilnehmern, wie sie Prozesse in der Buchhaltung rechtlich korrekt automatisieren und damit Kosten, Zeit und Ressourcen sparen. Sie geben ihnen zahlreiche Tipps, wie sie ihre Buchhaltung zukunftsfähig ausrichten und die Potentiale der Digitalisierung optimal für sich nutzen.  

Weiterbildungsinhalte

Agenda der Jahrestagung Elektronische Buchhaltung 

Ab 08:30 Uhr 

Empfang mit Begrüßungskaffee 

09:00 – 09:15 Uhr

Eröffnung der Tagung durch den Moderator Jochen Treuz

09:15 – 10:15 Uhr

Grundlagen für die Verwendung elektronischer Rechnungen Jochen Treuz

  • Rechtliche Grundlagen: GOBD und E-Rechnungsverordnung
  • Formate im Überblick: PDF, XML, ZUGFeRD, XRechnung, EDIFACT
  • Anforderungen an Rechnungsaussteller und Rechnungsempfänger
  • Umgang mit Sammelrechnungen und dem Gutschriftsverfahren
10:15 – 10:45 Uhr Kaffeepause, Networking und Erfahrungsaustausch   10:45 – 11:45 Uhr Umsatzsteuer 4.0: Rechnung und Rechnungsberichtigung in der digitalen Buchhaltung Jochen Treuz
  • Vorsteuerabzug aus Eingangsrechnungen – Besonderheiten bei elektronischen Rechnungen
  • Zeitpunkt des Vorsteuerabzugs – die richtige Periodisierung im digitalen Zeitalter
  • Wenn etwas schief gegangen ist: Rechnungen richtig ergänzen und Rechnungsergänzungen verbuchen
11:45 – 12:45 Uhr Von der Buchhaltung zur zentralen IT-Schnittstelle? Lukas Graf
  • Automatisierung der Rechnungslegung
  • Scannen stirbt aus: XRechnung
  • Der Webshop als automatisiertes Vorbild
  • Standard der Zukunft: Automatisierte Rechnungsprüfungsprozesse
  • Digitalisierung von Bestandsaufnahmen; der Buchhalter von morgen
  • Organisationsstrukturen und Kompetenzen im digitalen Wandel
  • Zentrale Strukturierung und Dokumentation von Prozessen
12:45 – 13:40 Uhr Gemeinsame Mittagspause am Buffet  13:40 – 14:00 Uhr   Diskussion: Zukunft der elektronischen Buchhaltung: Quo Vadis? Jochen Treuz, Jörg Scharrer, Lukas Graf, Andreas Killinger/Gerrit Onken
  • Wohin geht die Reise in der elektronischen Buchhaltung?
  • Welchen Herausforderungen muss sich der Buchhalter von morgen stellen?
14:00 – 14:45 Uhr Kosteneffizienz mit Procure-to-Pay (P2P) Andreas Killinger/Gerrit Onken
  • Potentiale der Digitalisierung erkennen
  • Trends und neue Technologien
  • Best Practice: Procure-to-Pay Prozesse
  • Herausforderungen in der Praxis
14:45 – 15:15 Uhr Kaffeepause, Networking und Erfahrungsaustausch 15:15 – 16:15 Uhr Die revisionssichere Archivierung  Jochen Treuz
  • Digitalisierung von Papierbelegen
  • Umgang mit e-Mails
  • Anforderungen an Archiv- und Dokumentenmanagementsysteme (DMS) 
  • Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern 
16:15 – 16:45 Uhr Kosten sparen durch Elektronische Prozesse in der Buchhaltung Jochen Treuz
  • Auf dem Weg zur papierlosen Buchhaltung: Trends und Technologien
  • Elektronische Prozesse erfolgreich einführen
ab 16:45 Uhr  Zusammenfassung, Abschlussdiskussion und Ende der Veranstaltung Änderungen der Programmstruktur oder Programminhalte aus wichtigen Gründen vorbehalten.

Lernziele

  • Die Teilnehmer erfahren von Fachexperten welche steuer- und handelsrechtlichen Anforderungen sie an die elektronischen Buchhaltung erfüllen müssen.
  • Die Praxisvorträge zeigen den Teilnehmern, wie sie technische und rechtliche Neuerungen einfach umsetzen und liefern Impulse für die tägliche Arbeit.
  • Die Teilnehmer profitieren vom Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen und klären ihre Praxisfragen mit den Fachexperten.

Zielgruppen

Leiter und Mitarbeiter aus den Bereichen Rechnungswesen, Finanzbuchhaltung, Lohnbuchhaltung, Bilanzierung, Finanzen und Controlling, IT-Abteilung. Unternehmen, die sich erstmalig mit der Einführung digitaler Prozesse in ihrer Buchhaltung auseinandersetzen möchten und Unternehmen, die bereits eine elektronische Buchhaltung führen und ihr Wissen dazu vertiefen möchten.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
20.11.2019 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Düsseldorf, DE
24.11.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Frankfurt am Main, DE
24.09.2019 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Hannover, DE
18.02.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Leipzig, DE
16.09.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
München, DE
17.03.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1785830

Anbieter-Seminar-Nr.: 7104

Termine

  • 24.09.2019

    Frankfurt am Main, DE

  • 20.11.2019

    Berlin, DE

  • 18.02.2020

    Hannover, DE

  • 17.03.2020

    München, DE

  • 16.09.2020

    Leipzig, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
20.11.2019 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Düsseldorf, DE
24.11.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Frankfurt am Main, DE
24.09.2019 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Hannover, DE
18.02.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Leipzig, DE
16.09.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
München, DE
17.03.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›